Home » Kategorien » Tipps & Tests » Rollentrainer mieten? Unser Erfahrungen mit Paceheads!

Rollentrainer mieten? Unser Erfahrungen mit Paceheads!

by Daniel

Heute sprechen wir über unsere Erfahrungen mit Paceheads!

Einer der Trends in den letzten Jahren ist die sogenannte „Sharing Economy“!

Was soll das sein?

Früher war es normal, dass man sich Produkte kaufte, mittlerweile gibt es zahlreiche Angebote, wo man ein Produkt nur noch mietet oder sogar gratis untereinander teilen kann.

Beispiele hierfür sind das temporäre Ausleihen von Autos (Drive Now), die Möglichkeit des Übernachtens auf dem Sofa eines „Fremden“ statt im Hotel (Couchsurfing) oder einige von euch werden Kleiderkreisel kennen, wo man Kleidungsstücke untereinander verleihen konnte.

In diese Lücke ist nun der Anbieter Paceheads gestoßen – die Idee:

Wahoo Kickr CORE im Test
Wahoo Kickr Core – mieten statt kaufen?

Du brauchst dir nicht mehr für teures Geld deinen Rollentrainer zu kaufen, du kannst gegen zB eine monatliche Gebühr dir den Rollentrainer nach Hause schicken lassen und austesten, ob dir das Ganze zusagt oder auch nicht.

Risiko sehr überschaubar!

Unser Terence berichtet im heutigen Blog wie das genau mit der Miete bei Paceheads funktionierte..

⭐ ⭐ ⭐

Folge uns per Socialmedia & verpasse keine unserer Radsport-Blogs!

Instagram | Facebook | YouTube

Paceheads Erfahrungen

Über meine Erfahrungen mit Paceheads

Von Terence Schuster

Die ersten Erfahrungen mit Paceheads hatte ich schon vor ca. einem Jahr.

Ich wollte gerne einen Kickr V5 testen und habe mir das Modell für mehrere Monate gemietet. Ebenfalls habe ich mir den Kickr Headwind als Test mit dazugeholt.

Warum eigentlich mieten?

Ich wollte nicht sofort 1200€ in die Hand nehmen und am Ende hätte mich ja vielleicht der smarte Trainer nicht überzeugt, dann hätte ich das Ganze wieder verkaufen/zurückschicken müssen…

Etwas mühselig, wie du dir vorstellen kannst, da hat keiner Bock drauf!

Dem Ganzen wollte ich stressfrei entgehen und dabei bin ich auf die Seite von Paceheads.com gestoßen, hier konnte ich den Trainer problemlos für ein paar Monate mieten.

Long Story, Short:

Ich habe mir den Wahoo Kickr V5 nun für ein paar Monate über den Winter gemietet (siehe unseren sehr beliebten 3-monatigen Winterplan!) – und gleichzeitig auch den Wahoo Kickr Headwind, welchen ich nach der Mietzeit für einen guten Preis jetzt schon gekauft habe.

Feiner Zug:

Die bereits gezahlte Miete wird dabei anteilig angerechnet!

Wie funktioniert das Ganze?

Man kann meinen Wunschtrainer bzw. Zubehör vorab stressfrei und flexibel testen/mieten und sich danach entscheiden, ob man das Gerät wieder zurückschicken möchte oder ob man es, mit einem Übernahmeangebot, dann abkaufen möchte.

Der Ablauf ist schnell erklärt:

Ihr sucht euch über den Shop das gewünschte Produkt aus, in unserem Fall der Kickr Core von Wahoo.

Den Core von Wahoo gibt’s ab 35,99€ im Monat (bei 9 Monaten Mietzeit), bei 6 Monaten, perfekt für die Winterzeit, sind es knapp 45€ p.m.

Dabei habt ihr verschiedene Optionen, die relativ selbsterklärend sind, je länger die Mietdauer ist, desto geringer wird auch der Mietpreis.

Zahlt Ihr einmalig, werden euch nochmal 10% Rabatt gewährt.

Unsicher ob „Gebraucht“ oder „Neu“?

Bei der Auswahl “Neu” bekommt ihr natürlich einen neuen Trainer, Ihr seid der Erstmieter und dürft den Trainer einfahren.

Das ist aber nicht zwingend notwendig, denn die gebrauchten Geräte werden nach der Rücksendung in der hauseigenen Werkstatt von Paceheads geprüft und wieder hübsch gemacht.

Jedes Gerät bekommt dabei das Siegel “Checked by Paceheads”!

Paceheads Lieferung
Checked by Paceheads!

Umbauservice, Freilauf, Kassette und Geräteversicherung

Sollte euch einmal nicht klar sein, welcher Freilauf oder Kassette ihr auf eurem Rad besitzt, hat Paceheads dafür ebenfalls ein Video gedreht, das euch bei der Wahl helfen soll.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Paceheads bietet euch an, den richtigen Freilauf und Kassette gegen eine Gebühr direkt mit zu bestellen und vor zu montieren.

Dadurch erspart Ihr euch die Arbeit und ggfs. den Kauf für das passende Werkzeug.

Thema Geräteversicherung

Alles kann mal kaputt gehen.

Damit du schnell und unkompliziert einen Austausch bekommst, kannst du eine extra Versicherung abschließen.

Anzeige

Weitere Fragen, die mir bei Paceheads durch den Kopf gegangen sind

Kann man sein Abo verlängern, sollte der Winter länger dauern als gewünscht?

Das ist gar kein Problem, auch ich habe letztes Jahr den Kickr V5 einfach um weitere 3 Monate verlängert. Die Maximaldauer beträgt aktuell 9 Monate!

Was macht man am Ende der Laufzeit?

Man bekommt rechtzeitig eine Mail mit der Möglichkeit, das Produkt einfach wieder zurückzuschicken oder man kann den Artikel abzüglich der bisher gezahlten Mietgebühr abkaufen. (Die Mietgebühr wird angerechnet)

Wie läuft die Rücksendung ab?

Recht simpel.

In der erwähnten Mail einfach auf “Retoure anmelden” klicken und man wird auf eine Seite weitergeleitet. Dort nochmal schnell die Bestellnummer und Postleitzahl angeben und schon ist die Retoure angemeldet.

Danach bekommt man eine Mail mit einem Rücksendungslabel, welches auf dem Original-Karton aufgeklebt wird und dann muss das Paket zur Post/Paketstation.

Wie läuft die Übernahme bei Paceheads ab?

Nachdem ich den Kickr Headwind kaufen wollte, habe ich den Service kurz mit einer Mail kontaktiert. Der Support schickte mir eine Rechnung – am Ende habe ich per Paypal-Link bezahlt und bekam im Anschluss vom Support eine Rechnung.

Der Kauf war erledigt. 

Kommt ein gebrauchtes Produkt auch sauber und funktioniert?

Nachdem jede Rücksendung vom Paceheads Service geprüft wird und ein neues Siegel enthält, kann man sagen, dass die Qualität und Sauberkeit des Produktes einem Neukauf gleichkam.

Der Trainer hatte minimale Abnutzungserscheinungen an den Füßen, das Gerät und die Technik selbst war aber sauber und technisch einwandfrei.

Servicequalität bei Paceheads

Man hat das Gefühl, dass Service bei Paceheads nicht nur irgendwo auf der Homepage erwähnt, sondern durchaus auch gelebt wird.

Das fängt dabei an, dass ich hier wirklich einen sauberen, gut geprüften Kickr Core erhalten habe, der wie ein Neugerät wirkt.

Und auch der Service ist sehr gut.

Ich konnte meine Anliegen immer problemlos per E-Mail klären, mir wäre aber der Service per WhatsApp oder Telefon zur Seite gestanden.

Über die erwähnten Kommunikationskanäle kann man sich ebenfalls Beratung einholen, sollte man einmal nicht sicher sein, welches Produkt das richtige ist.

Umfangreiche Shop-Auswahl

Neben den erwähnten Indoor Smart Trainern bietet Paceheads eine große Vielfalt an Trainingszubehör an: Trainingsmatten, Ventilatoren, Steigung Simulatoren (Kickr Climb) und sogar Tische sind fürs Indoor Training vorhanden.

** Ab 11€: Unsere Übersicht mit den notwendigsten Accessoires & Zubehör für Zwift & Co.! **

Laufen als Alternative im Winter?

Kein Problem, es gibt Sportuhren, Herzfrequenzmesser und Stryd Lauf Powermeter.

Erholung?

Wer gerne etwas für seine Regeneration (siehe unsere 5 besten Tipps!) tun möchte, dem bietet der Shop Massage Pistolen, Recovery Boots und sogar Regeneration-Socken an.

Mittlerweile sind auch Mieträder im Angebot

Seit ein paar Monaten befinden sich auch Mieträder im Shop. Wer schon immer mal ein alternatives Rennrad testen wollte oder einfach nur einen Ersatz für ein paar Monate braucht.

Ihr merkt…

Es handelt sich um mehr als nur eine Plattform für smarte Trainer!

Outlet

Paceheads bietet auch gebrauchte Produkte direkt zum Kauf im Outlet an. Die Produkte sind entweder Ausstellungsstücke oder kommen aus der Vermietung.

Jedes Produkt wird vom Service geprüft und gewartet. Die Hersteller-Garantie der Outlet Geräte liegt jedoch bei unter 12 Monate.


Unsere 100% GRATIS Anleitung für alle, die (unnötiges) Gewicht verlieren möchten…

Diese Anleitung speziell für Radsportler wurde erstellt vom Profi-Ernährungsberater Robert Gorgos (berät ein komplettes TDF Team in Fragen der Ernährung)

🤩 🤩 🤩


5% Gutschein für alle SpeedVille Freunde!

Ja! Wir berichten hier recht positiv über unsere Erfahrungen mit Paceheads, das liegt auch einfach daran, dass bei unserem Test alles reibungslos abgelaufen ist:

Bestellung, Rückfragen, Bezahlung und Rücksendung.

Wir waren so überzeugt, dass wir euch die Plattform gerne näher vorstellen wollten!

Warum muss es immer kaufen sein? Tut es nicht auch mal eine Mietprodukt für ein paar Wintermonate?

Ist sicherlich für unsere Umwelt deutlich besser, wenn ein Gerät von mehreren Köpfen oder in unserem Fall, Beinen, genutzt wird.

Wir haben mit den beiden Paceheads-Gründern Fabian und Franz geredet und in Kooperation für unsere Speedville-Leser einen 5% Gutschein ausgehandelt.

Es gibt also 5% Rabatt auf den gesamten Shop (hier klicken!) und bei Mietprodukten 5% auf die erste Miete mit dem Code:

speedville5

Viel Spaß!

Euer Terence

Das könnte Dir auch gefallen: