Home » Kategorien » Tipps & Tests » Athletic Greens (AG1) Hype: Was ist dran? Ein erster Erfahrungsbericht

Athletic Greens (AG1) Hype: Was ist dran? Ein erster Erfahrungsbericht

by Daniel

[Anzeige] Mein erster Erfahrungsbericht zu AG1 von Athletic Greens.

Es geht nach vorne!

Seit ein paar Wochen habe ich wieder Schwung in meine Ernährung und das Training (siehe meinen Bericht zum Trainingsplan Topfit mit wenig Zeit!) gebracht.  

Zum Start des Trainings waren es noch 87,5 kg, aktuell liegt das Gewicht – je nach Tag – zwischen 85,5 und 86 kg. Es geht also in die richtige Richtung. Nach unten.


[Dieser Artikel aus 05/2021 wurde aktualisiert am 22.9.22]


Anzeige

Übersicht von diesem Test

AG1 von Athletic Greens…
…unsere neue Morgenroutine

Athletic Greens (AG1)
Praktische Dose li. (Tipp: Nach dem ersten Öffnung der Packung re. den Inhalt in der Dose immer kühl (Kühlschrank) lagern!)

Neue Morgenroutine

Fester Bestandteil meiner neuen Morgenroutine ist dabei mittlerweile der Drink von Athletic Greens geworden, den ich mir für gewöhnlich noch schnell mixe (dauert ca. 20-30 Sek.), bevor es losgeht.

Nur kurz zum Verständnis: 

Athletic Greens ist jetzt nicht dafür da, dass damit die Kilos purzeln, das Getränk sorgt dafür, dass du wichtige Vitamine und Mineralstoffe zu dir nimmst, die den Organismus eines Ausdauersportlers unterstützen.

Im heutigen Blog möchte ich euch Athletic Greens einmal näher vorstellen und kurz beleuchten, was hier alles Gutes drin ist. 

Demnächst möchte ich dann mal ein ausführliches Videointerview (auf unserem Youtube Kanal; hier direkt abonnieren und nix verpassen!) mit unserem Ernährungsprofi Robert Gorgos machen, in dem sich Robert die relevantesten Lebensmittel auch nochmal anguckt. 

Was reizte mich an Athletic Greens (AG1)?

Ich hole kurz aus: 

Vor einigen Monaten wurde ich von Athletic Greens angesprochen, ob ich mir nicht mal vorstellen könnte, die Produkte auf dem Rennrad-Blog vorzustellen. 

Offen gesprochen, bekommt man relativ viele Anfragen, die Mehrzahl der Anfragen macht in der Situation oftmals keinen Sinn (Handyhalterung am Lenker etc.), bei Athletic Greens hielt ich kurz inne. 

Das klingt nicht schlecht. Hier kannst du noch was für deine Gesundheit tun. Außerdem kennt man die Brand mittlerweile von zahlreichen sehr populären anderen Podcasts etc.

Also, in Kombination mit meinem neuen, strukturierten Training eine gute Gelegenheit wieder Schwung, Energie und Vitalität in den Alltag zu bekommen. 

AG1 mit Vitamin D3 + K2
Vitamin D3 + K2 sind nicht im „normalen“ Abo inkl. – über diesen Link bekommst du beides GRATIS noch mit inkl.

75 hochwertige Inhaltsstoffe für Ausdauersportler

Kommen wir zum Punkt, was mich an AG1 von Athletic Greens reizte:

Ganz klar die Kombination aus Bequemlichkeit und hochwertiger Supplementierung!

75 Inhaltsstoffe, die man sich schnell einverleibt. 

Ich war fasziniert von der Idee, durch ein easy zubereitetes Getränk meinen täglichen Nährstoffbedarf zu unterstützen.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 5x pro Tag Obst und Gemüse zu essen, was ich logistisch nicht immer schaffe. Stichwort Zeit.

Und genau da setzt AG1 an: Es unterstützt mich täglich mit vielen wichtigen Nährstoffen, was gerade für mich als Ausdauersportler ein sehr wichtiges Thema ist! Hashtag Regeneration :-)

Oder anders herum: 

Geh mal auf den Markt und kaufe dir all die Lebensmittel und fange an zu schnibbeln :-) 

Inhaltsstoffe von Athletic Greens (AG1)
Übersicht der Inhaltsstoffe

Athletic Greens (AG1): Was ist alles drin?

Athletic Greens enthält 75 Vitamine, Mineralstoffe und weitere Inhaltsstoffe aus echten Lebensmitteln und unterteilt die Vorteile der pulverisierten Greens in folgende Gesundheitsbereiche: 

  • Immunsystem: Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Kupfer, Folat, Selen, Zink und die Vitamine A, B12, B6, und C tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Energiehaushalt: Die Inhaltsstoffe Kupfer, Biotin, Niacin, Pantothensäure, Thiamin und die Vitamine B2 (Riboflavin), B12, B6 und C tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • Muskelerholung: Die Inhaltsstoffe Kupfer, Selen und Zink und die Vitamine B2 (Riboflavin) und C tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • Geistige Fitness: Die Inhaltsstoffe Folat, Niacin, Pantothensäure und die Vitamine B2 (Riboflavin), B12 und B6 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zink und Pantothensäure tragen zu einer normalen geistigen Leistung bei
  • Haare, Nägel und Haut: Die Inhaltsstoffe Biotin und Zink tragen zur Erhaltung normaler Haut und Haare bei
    • Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für die normale Funktion der Haut bei. Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Selen und Zink tragen zur Erhaltung normaler Nägel bei.
    • Das in AG1 enthaltene Kupfer trägt zur Erhaltung von normalem Bindegewebe bei
  • Knochengesundheit: Die in Athletic Greens enthaltenen Inhaltsstoffe Phosphor, Zink, und Vitamin C tragen zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • Herzgesundheit: Das enthaltene Thiamin trägt zu einer normalen Herzfunktion bei
  • Hormonfunktion: Der Inhaltsstoff Vitamin B6 trägt zur Regulierung der normalen Hormonaktivität bei

Ein Blick auf die Inhaltsstoffe:

Vitamine und Mineralstoffe

Pro Vitamin A, Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K2 sind hochdosiert enthalten, außerdem die folgenden Mineralstoffe: Kalzium, Zink, Biotin, Phosphor, Chrom und Selen.

Basischer Superfood-Komplex in Rohkostqualität: 

Zu einem großen Anteil besteht AG aus Superfoods wie Spirulina, Weizengras, Alfalfa, Chlorella, Acerola, Brokkoli, Papaya, Ananas, Rote Bete, Karotten, Spinat, Kakaobohnen, Weintrauben, Grüner Tee, Gojibeeren, Ingwer – und viele mehr.

Pflanzenextrakte, Kräuter und Antioxidantien

Zusätzlich enthalten sind Extrakte der Artischocke, Rosenwurz, Taigawurzel, Mariendistel, Tigergras, Rosmarin, Ashwaganda, Löwenzahn und Weißdornbeere. 

Verdauungsenzyme & Vitalpilz-Komplex

Astragaluswurzel, Bromelain und Klettenwurzel, sowie traditionelle Heilpilze Reishi und Shiitake. 

Lebende Kulturen: 

Die Bakterienstämme Lactobacillus acidophilus und Bifidobacterium bifidum.

Athletic Greens (AG1) im Test
Was bringt das Athletic Greens Pulver? Hier einige Antworten

Meine ersten Erfahrungen nach 30 Tagen

Ich war sehr gespannt darauf, wie es mir mit Athletic Greens (AG1) gehen wird. 

In den letzten 30 Tagen habe ich Athletic Greens täglich morgens zu mir genommen. 

Zusammen mit dem Greens Pulver habe ich zudem die Vitamin D3 + K2 Tropfen eingenommen. 

Da Vitamin D fettlöslich ist, muss es tropfenweise in Öl verabreicht werden, um seine Wirkung zu entfalten. Deshalb ist Vitamin D nicht direkt im Athletic Greens Pulver enthalten. 

Ein umfangreicherer Bericht inklusive der Analyse einzelner Inhaltsstoffe durch einen Ernährungscoach folgt wie anfangs angekündigt später. 

Hier nun aber mein erster Erfahrungsbericht. 

Mein 30-Tage Test

Die Zubereitung des Drinks ist wirklich sehr leicht. 

Im Paket enthalten war eine dekorative Metalldose und ein Messlöffel sowie ein Shaker. 

Man füllt etwa 250 ml Wasser, Milch und/oder Saft in den Shaker und fügt einen Löffel des grünen Pulvers sowie die Vitamin D3 + K2 Tropfen hinzu, schüttelt das ganze kurz und fertig ist das Getränk. 

Der Geschmack ist überraschend gut – etwas süßlich aufgrund der Geschmackskomponenten wie Papaya-, Brokkoli-, Kirsch-, Karottenpulver, sowie Ananas- und Vanillearoma und Stevia. 

Die meisten Green Shake Pulver (von meiner Frau) waren für mich eher kein Genuss. Sogar unser dreijähriger Sohn trinkt es gerne.


Lance Armstrong von Athletic Greens überzeugt
– im Podcast ⬇️
⬇️ zeigt er auf, was es alles bringt!

Man kann von ihm halten was man will, aber sein Knowhow in Sachen Radsport, Training und allem Drumherum (v.a. Ernährung) ist unbestritten groß.

Lance Armstrong ist mittlerweile auch Partner von Athletic Greens und stellt in seinem (eh sehr, sehr guten) Radsport-Podcast WEDŪ Athletic Greens vor – schau mal selbst rein!

Ich habe die Stelle markiert, dass du direkt da reinspringst, wo er drüber spricht :-)

Hier spricht Lance Armstrong über Athletic Greens
  • Armstrong gibt zu, dass er einfach zu wenig (grünes) Gemüse ist
  • er sagt: Sein „Vegetable Game is not good!“
  • Armstrong teilte mit, dass die Athletic Greens Rezeptur mittlerweile 52x (!!) optimiert wurde (was dafür spricht, dass das Produkt immer weiter verbessert wird! Kein Stillstand!)
  • besonders gut findet Lance Armstrong, dass Athletic Greens bei Vitamin D (kommt neben dem Greens-Pulver als Jahresvorrat; siehe Link unten) dich unterstützt
  • er hatte auch ständigen Vitamin D Mangel (wie die meisten Menschen übrigens) – typische Symptome sind u.a.:
    • Müdigkeit
    • Denkprobleme
    • Depressionen
    • Muskelschwäche
    • Schlafprobleme
    • Probleme mit der Haut
    • Schwächung des Immunsystems

Welche Inhaltsstoffe sind für Ausdauersportler besonders wichtig?
Ich habe mit der studierten Ernährungswissenschaftlerin Alina gesprochen…

Die interessantesten Passagen aus dem Talk mit ihr:

  • ab 7:00 min – welche Inhaltsstoffe in AG1 sehr wichtig sind
  • ab 9:50 min – welche Vorteile Algen mitbringen?
  • ab 11:40 min – wie dir AG1 dabei helfen kann, besser zu regenerieren1

1Muskelerholung: Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Kupfer, Selen und Zink und die Vitamine B2 (Riboflavin) und C tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.


Wie fühle ich mich? 

Nach nur 30 Tagen kann ich noch nicht so viel sagen, dennoch habe ich das Gefühl, meinem Körper etwas Gutes zu tun. 

Anzeige

Mein Immunsystem2 ist (per se) sehr gut, ich habe trotz starker Wetter- und Temperaturschwankungen und häufigem In- und Outdoor-Trainings keine Erkältung und fühle mich fit, energiegeladen3 und schlafe gut4

2Immunsystem: Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Kupfer, Folat, Selen, Zink und die Vitamine A, B12, B6, und C tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. 

3Energiehaushalt: Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Kupfer, Biotin, Niacin, Pantothensäure, Thiamin und die Vitamine B2 (Riboflavin), B12, B6 und C tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.

4Geistige Fitness: Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Folat, Niacin, Pantothensäure und die Vitamine B2 (Riboflavin), B12 und B6 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Zink und Pantothensäure tragen zu einer normalen geistigen Leistung bei.

Was mir besonders auffällt:
Fingernägel wachsen stark

Was auffällig ist:

Meine Fingernägel wachsen zzt. wie Unkraut. Ich kann sie fast alle 5-7 Tage schneiden. Ob das an Athletic Greens liegt, kann ich nicht beurteilen5. Sie wachsen eh recht schnell bei mir; vielleicht jetzt noch einen Tacken schneller.

5 Haare, Nägel und Haut: Die in Athletic Greens enthaltenen Inhaltsstoffe Biotin und Zink tragen zur Erhaltung normaler Haut und Haare bei. Vitamin C trägt zur normalen Kollagenbildung für die normale Funktion der Haut bei. Die in AG1 enthaltenen Inhaltsstoffe Selen und Zink tragen zur Erhaltung normaler Nägel bei.


Athletic Greens mit Zitrone
Schau mal auf unserem Instagram Channel vorbei – hier berichten wir regelmäßig über unsere Erfahrungen mit Athletic Greens in unseren Stories und Posts…
Einfach abonnieren und nix mehr verpassen (hier klicken!)

Für wen macht Athletic Greens Sinn?

Athletic Greens ist aus meiner Sicht ein Nahrungsergänzungsmittel für Menschen, die sich ohnehin schon ausgewogen ernähren, sehr aktiv sind, und denen es durch häufiges Reisen oder einen stressigen Alltag schwer fällt, sich immer ausgewogen zu ernähren.


Was sagen andere Kunden?
– Übersicht einiger Bewertungen –
🧑🏼‍🤝‍🧑🏼 🧑🏼‍🤝‍🧑🏼 🧑🏼‍🤝‍🧑🏼

Wir schauen uns jetzt einmal die Bewertungen/Erfahrungen anderer Kunden mit Athletic Greens an. Hierzu bediene ich mich gerne einer erprobten Methode, und zwar schaue ich mir die Bewertungen bei Amazon an.

Dabei interessieren mich jedoch nicht die Ausreißer-Bewertungen (5 Sterne & 1 Stern) eher nicht, manche davon sind Hardcore Fans, andere Hater etc. Dazwischen liegt meistens die Wahrheit…

Hier einige Auszüge:

Nutzer: Fux

„Ich verwende AG schon seit einiger Zeit. Es hilft mir meinem Körper alles zu geben, das er braucht. Man darf allerdings keine speziellen Wirkungen erwarten, wie bessere sportliche Ergebnisse. Zwei Dinge sollte man erwarten: a) weniger Erkrankungen (allgemein und altersbedingt) und b) guter allgemeiner Gesundheitszustand (zB Blutwerte, metabolische und kardiologische Werte etc.). Beides trifft für mich definitiv zu […] “

Nutzerin: Marianne

„[…] Geschmacklich gut, kann aber auch mit Smoothies etc. gemischt werden, wenn man einen anderen Geschmack haben möchte. […] ich merke vor allem, dass meine Verdauung besser funktioniert und ich nicht ganz so schnell müde werde. […] Preislich sicher kein Schnäppchen, muss jeder selber entscheiden, wieviel er für gute Ernährung ausgeben möchte, aber man kann auch mal überlegen wieviel man für Kaffee to go etc. so ausgibt….“

Nutzerin: Stephanie

„Ich habe ein paar unterschiedliche Greenspulver ausprobiert, aber das von Athletic Greens ist nach wie vor das, welches mir am besten gefällt. […] Der Geschmack ist zwar ein bisschen erdig, dafür aber auch fruchtig und ein bisschen süßlich, so dass ich mich jeden Morgen auf meine Ladung Athletic Greens freue. […] Der einzige Nachteil an diesem Pulver ist der Preis, welcher für sich spricht (dafür ziehe ich einen Stern ab).“

Nutzer: Karim

“ […] meine Verdauung scheint sogar etwas besser geworden zu sein. Kann aber auch andere Ursachen haben.
Auch wenn ich mit dem Produkt sehr zufrieden bin, kann ich bei dem hohen Preis erst volle fünf Sterne geben, wenn es unsterblich macht. […]“

Nutzer: Nane unbekannt

„[…] das Hautbild ist definitiv deutlich besser und auch mein „naschen“ ist zurück gegangen.“

Lohnt sich der Preis?

Ob der recht ambitionierte Preis (87€ pro Monat bei einem Abo) gerechtfertigt ist, vermag ich nicht zu beurteilen, jeder gewichtet seine Gesundheit und Ernährung anders. 

Rechnet man es aber auf den einzelnen Tag runter, sind es beim Abopreis von monatl. 87€ exakt 2,90€ pro Tag für eine Flasche hochwertiger Inhaltsstoffe!

Sinn macht’s in jedem Fall.

Herzlichst,
Daniel

Interessiert? Dann probiere es doch mal für dich aus:

Bestelle über diesen Link und du bekommst neben dem Welcome Package mit Metalldose, Shaker und der Monatspackung zusätzlich noch GRATIS einen Jahresvorrat (!!) an Vitamin D3+K2 und 5 praktische Travel Packs für unterwegs dazu.

>> Hier kannst du dir dein Paket bestellen (hier klicken!)

Inkl. 60 Tage Geld-zurück-Garantie!

FAQs: Häufig gestellte Fragen zu Athletic Greens

Wie viel kostet Athletic Greens?

Im Abo kostet Athletic Greens aktuell 87€ im Monat. Als einmalige Lieferung beträgt der Preis 107€.

Kann man das Greens Pulver unverbindlich probieren?

Ja, innerhalb von 60 Tagen nach deiner ersten Bestellung kannst du dein Geld erstatten lassen.

Sollte man das Getränk jeden Tag verwenden?

Ja. eine tägliche Anwendung ist empfohlen. Mit zunehmender Einnahme verstärkt sich die Wirkung der enthaltenden Inhaltsstoffe.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Einnahme?

Die beste Wirkung zeigt das Pulver laut Hersteller, wenn das Getränk auf nüchternen Magen aufgenommen wird.

Sollte das Pulver gekühlt werden?

Ja, sobald der Beutel geöffnet wurde, sollte das Pulver gekühlt gelagert werden, um die Inhaltsstoffe zu schützen.

Ist künstlicher Zucker enthalten?

Je Portion ist unter 1 g Zucker enthalten (natürlicher Zucker aus den Inhaltsstoffen) sowie Stevia (natürlicher Süßstoff). Es ist kein zugesetzter Zucker enthalten und keine künstl. Süßstoffe.

Ist der Shaker mit inklusive?

Ja, bei der ersten Bestellung wird dir der Shaker mitgeschickt.

Wie lange dauert es, sich das Getränk anzumischen?

Das sollte nicht länger als 20-30 Sekunden dauern.:
1) den Shaker mit Wasser (250-300 ml) befüllen
2) dann das Pulver (1 Dosierlöffel) rein (sonst klebt das Pulver am Boden des Shakers)
3) schütteln und fertig!

Ist Athletic Greends vegan?

Ja, das Pulver ist vegan und laktose- und glutenfrei.

Wie viel Kalorien enthält eine Portion?

Das Getränk per einem Dosierlöffel (12 g) enthält 50 kcal.

Wie viele Kohlenhydrate sind enthalten pro Portion?

6 g davon unter 1 g Zucker.

Welche nützlichen Vitamine sind je Portion enthalten? (Eine Auswahl)

Vitamin A (80% der empf. Tagesdosis)
Vitamin C (799% der empf. Tagesdosis)
Vitamin E (334% der empf. Tagesdosis)
Vitamin B1 (200% der empf. Tagesdosis)
Vitamin B2 (118% der empf. Tagesdosis)
Vitamin B6 (150% der empf. Tagesdosis)
Vitamin B12 (467% der empf. Tagesdosis)

Wie viele Portionen sind in einem Beutel enthalten?

30 Portionen.

Zu welchen Ernährungsformen passt AG1?

Das Produkt passt neben dem sogenannten Allesesser auch zu vegan, keto und paleo.

Weitere Infos (Dosierung nicht überschreiten, Infos für Schwangere und Stillmamas etc.)

Bitte achte insgesamt – auch jenseits von Athletic Greens – auf eine möglichst abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie natürlich eine gesunde Lebensweise.
Was die Dosierung angeht: Für beste Ergebnisse täglich einen Messlöffel (12g) in kaltes Wasser auflösen und dann trinken.
Bitte dringend außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Schwangere und Stillende werden gebeten, vor dem Konsum jeglicher Nahrungsergänzungsmittel medizinisches Fachpersonal zu konsultieren.

Die tägliche Mengenempfehlung nicht überschreiten. 


Interessante Zitate

Wer aktiver (Rad)Sportler ist und online unterwegs ist, der kommt kaum an prominenten Sportlern vorbei die auch AG1 nutzen. Die folgenden Zitate finde ich sehr gut – beschreiben den Nutzen hervorragend :-)

„Ein besserer Radfahrer werde ich durch AG1 sicher nicht, aber mein Immunsystem1wird gestärkt. Und wenn ich gesund bin und keine Nährstoff-Unterversorgung habe, kann ich besser trainieren.“
(Christoph Strasser)


„Ich will jeden Tag optimal performen. AG1 unterstützt meine Grundversorgung, wenn ich unterwegs bin und es durch Vollwertkost im Laufe des Tages nicht anders schaffe.“
(Tim Ferriss)


„[…] Als Profisportler, Unternehmer und Vater ist immer viel los, sich dort gut zu fühlen ist sehr wichtig.“
(Rick Zabel, Radprofi)


Wie verändern sich die Blutwerte?

Sehr interessant wäre es doch zu erfahren, wie sich die Blutwerte verändern, wenn man über mehrere Monate AG1 trinkt, oder?

Ist aber klar, das hängt natürlich auch vornehmlich an der allgemeinen Ernährung und den Lebensumständen, aber dennoch wäre es mal interessant zu sehen, was hier passiert!

Unser Athlet im Coaching Jörg wird für 6 Monate täglich AG1 trinken und zeigt hier seine Blutwerte, bevor er damit begonnen hat!

Das könnte Dir auch gefallen: