Home » Kategorien » Tipps & Tests » Wahoo Kickr V5 (2021): Was ist alles NEU in unserer Review!

Wahoo Kickr V5 (2021): Was ist alles NEU in unserer Review!

by Daniel

Wahoo Kickr V5 (2021) – alle Infos zum neuesten Wahoo Rollentrainer in unserer A-Z Review.


Von Bianca Somavilla (@bianca_tirol)

Die heißen Sommertage gehen langsam dem Ende zu, auch wenn in diesem Jahr einige der Radsport Highlights erst bevorstehen.

Das Thema Indoor Training wird spätestens in der kalten Jahreszeit wieder vermehrt auf viele von uns zukommen. Und pünktlich dazu stellt Wahoo den neuen Kickr V5 (2021) vor.

Was ist der Wahoo Kickr?

Der Wahoo Kickr V5 ist ein smarter Rollentrainer für das Trainingserlebnis in den eigenen vier Wänden. Die neueste Generation ist der Nachfolger des letzten Launch in 2018 und bereits die 5. Ausführung des Wahoo Kickrs. 

Der neue Wahoo Kickr V5 wird auch von den Profis der World Tour Teams INEOS und BORA-hansgrohe verwendet. 

Der neue Rollentrainer antwortet auf das Kundenfeedback des Vorgängermodells und liefert Neuerungen, die beim Fahren direkt spürbar sind.

Der Hauptfokus der Weiterentwicklung beim Kickr V5 lag neben einer weiteren Geräuschreduzierung v.a. auf verbesserter Genauigkeit, Reaktionsfähigkeit und Fahrgefühl.

Was genau das bedeutet, haben wir für euch zusammengefasst. 

Wahoo Kickr V5 Test
Wahoo Kickr V5 (2021) in der A-Z Review

Wahoo Kickr V5: Neue Funktionen (2021)

Der neue Wahoo Kickr verfügt über zwei neue Funktionen, welche das Trainingserlebnis optimieren. 

Zum einen verfügt der neue Kickr über einstellbare gedämpfte Füße, welche auf die Bewegungen des Fahrers reagieren und somit die seitliche Beweglichkeit auf der Straße simulieren.

Zusätzlich kommt nun eine automatische Kalibrierung des integrierten Leistungsmessers hinzu, so wie diese auch schon von anderen Smarttrainern, wie zum Beispiel Tacx Neo, bekannt ist.

Dadurch liefert der Kickr nun permanent sehr genaue Leistungsdaten von +/- 1% Genauigkeit.

Auf einen Blick: Die wichtigsten Features des neuen Kickr

Der neue Rollentrainer ist mit den sogenannten Kickr Axis Action Feet ausgestattet, die als Wahoos Antwort auf die immer beliebter werdenden Rocker Plates gesehen werden kann.

Neue gedämpfte Füße (Kickr Axis Action Feet)

Die Füße des Smarttrainers sind gedämpft, verstellbar und lösen beim Fahren eine seitliche Bewegung aus.

Neue Standfüße

Durch diese subtile fünf Grad Bewegung von Seite zu Seite fühlt sich das Training realistischer an und rückt dem Fahren im Freien näher.

Das Fahrgefühl am Rollentrainer wirkt somit natürlicher. 

Automatische Kalibrierung

Ein weiteres neues Feature ist die automatische Kalibrierung. Die automatische Kalibrierung spart dem Radsportler wichtige Zeit, da keine manuelle Spin Down Kalibrierung (zB vor der Fahrt auf Zwift) mehr notwendig ist.

Ist nervig, muss manchmal echt nicht sein.

Gleichzeitig liefert das Gerät permanent präzise Leistungsdaten von +/- 1 % Genauigkeit. Im Vergleich dazu lag die Genauigkeit des Kickr Vorgängermodells bei +/- 2 %.  

Kickr V5: Nahezu geräuschlos

Aufgrund kontinuierlicher Verbesserungen ist der neue Kickr V5 von Wahoo ein nahezu geräuschloses Trainingsgerät. Hörbar ist hauptsächlich die Kette vom Fahrrad, vor allem beim Schalten in unterschiedliche Gänge.

Steigungen bis zu 20% simulierbar

Der Widerstand des Rollentrainers ist voll kontrollierbar. Der Kickr reagiert automatisch und passt den Widerstand über die verwendete App oder Software an.

Der smarte Rollentrainer kann dabei Anstiege von bis zu 20% Neigung simulieren. Durch den elektronisch gesteuerten Widerstand sind sofortige Wechsel zwischen Steigung und Gefälle möglich.

Kompatibilität mit den gängigsten Apps

Das Gerät ist kompatibel mit diversen Apps wie zum Beispiel Zwift, Trainerroad oder Rouvy.

Die Rennsimulationen dieser Apps sorgen für Abwechslung beim Fahren. Es lassen sich bekannte Rennstrecken und Rundtouren fast überall auf der Welt nachfahren und virtuelle Wettkämpfe sorgen für eine stetige Motivation.

Zuletzt konnte man einige Profis sogar in einer virtuellen Tour de France bewundern, wo es auch die Möglichkeit gab als Amateur/Jedermann mitzufahren. Etwas Rennfeeling im in der kalten Jahreszeit bringt definitiv Hitze ins Zuhause. 

Alle aktuellen Protokolle (ANT+ und Bluetooth Smart)

Die Datenübertragung erfolgt via ANT+ und Bluetooth Smart. Dadurch ist es möglich, eine Verbindung zu Smartphones, GPS-Geräten und FE-C-fähigen Geräten oder Anwendungen herzustellen.

Der Rollentrainer liefert alle notwendigen radspezifischen Daten wie Geschwindigkeit, Distanz, Leistungswerte und Trittfrequenz.

Zusätzlich verfügt der Kickr V5 über eine kabelgebundene Konnektivitätsoption, um eine direkte Verbindung zum Heimnetzwerk zu ermöglichen. Dadurch könnten Ausfallsprobleme vermieden oder verbessert werden. 

Anzeige

Sehr robuste Bauweise (lange Haltbarkeit)

Die hochwertigen Komponenten und die robuste Bauweise garantieren höchste Genauigkeit, Stabilität und Haltbarkeit, die für ein intensives Training erforderlich sind.

Wahoo verspricht dadurch eine jahrelange Lebensdauer des Trainingsgerätes. 

Bis zu 2200 Watt beim Kickr V5

Der Wahoo Kickr kann bis zu 2200 Watt Widerstand aufbringen. Die maximale Wattgrenze ist also sogar im Sprint sehr hoch angesetzt.

Vorinstallierte 11-fach Kassette (Shimano, SRAM)

Der Kickr verfügt bereits über eine vorinstallierte 11-Gang-Kassette für Shimano/Sram und ist somit „ready to ride“. Er ist ohne Adapter ebenfalls kompatibel mit jeglichen 8-, 9-, 10-, 11-fach Kassetten.

Eine 12-fach Kassette wird durch einen separaten XD / XDR-Adapter kompatibel. Auch bezüglich Achssystemen ist fast jedes Setup möglich.

Kickr V5 Konnektivität
Kompatibel mit dem Headwind Ventilator

Viel Zubehör möglich wie Headwind oder Kickr Climb

Der Wahoo Kickr V5 (2021) ist mit allen gängigen Achssystemen kompatibel, von Schnellspanner bis Steckachse, von Rennrad bis zum Mountainbike.

Zusätzlich ist von Wahoo eine ganze Reihe an Zubehöroptionen zum Kickr verfügbar.

Am beliebtesten ist sicherlich der Kickr-Climb, ein Indoor-Bergsimulator, welcher das Fahrrad an der Vordergabel hebt und senkt, um auch physisch Steigungen bis zu 20% und Gefälle bis zu -10% zu simulieren.

Hinweis: Der Kickr-Climb ist allerdings nur mit Wahoo Smarttrainern kompatibel.

Ein weiteres interessantes Zubehör ist der Kickr Headwind Bluetooth Ventilator, welcher intelligent den Fahrtwind steuert, um so dem Sportler mehr Komfort und Abkühlung zu gewähren.  


[Vergleich] Den Kickr V5 schnell & v.a. sicher (!!) bestellen!

In der folgenden Übersicht listen wir die bekannten Shops auf, wo du den Kickr V5 schnell & v.a. mit maximal sicheren Bezahlmethoden bestellen kannst.


Fazit

Mit dem Topmodell Wahoo Kickr V5 macht man sicherlich einiges richtig, wenn man im kalten Herbst/Winter a) strukturiert aber auch b) möglichst abwechslungsreich (zB Zwift) trainieren möchte.

Die Zeiten in denen man sich in seiner „Pain Cave“ zu Tode gelangweilt hat und jedes Training zum Motivationsspiel wurde sind längst vorbei.

Das Ziel von Wahoo ist es, dem Fahrer das Trainingserlebnis und Trainingsergebnis bestmöglich zu gestalten und genau das gelingt dem Hersteller mit dem neuen Kickr.

Der UVP des aktuellen Rollentrainers liegt bei 1.199,99 Euro und entspricht somit preislich den Vorgängermodellen.


Wahoo Kickr V5 [Fact Sheet]

Maximaler Widerstand des Kickr V5?

Max 2200 Watt Widerstand kann der Wahoo Kickr V5 leisten.

Wie hoch ist die Leistungsmessgenauigkeit?

Beim neuen Kickr (2021) beträgt die Messgenauigkeit +/- 1%. Beim Vorgängermodell waren es noch +/- 2%.

Kalibriert sich der neue Kickr automatisch?

Ja, es ist kein manueller Spindown mehr notwendig.

Ist das Gerät auch nutzbar mit 12-fach Schaltgruppen?

Ja, per entsprechendem XD / XDR-Adapter.
Ansonsten ist der Rollentrainer kompatibel mit allen 8, 9, 10 und 11-fach Kassetten.

Maximales Gewicht vom Fahrer?

113,5 kg.

Gewicht des Schwungrads beim Kickr v5

ca. 7,3 kg

Gewicht des Wahoo Kickr

ca. 22 kg

Konnektivität des Kickr V5

ANT+, ANT+ FE-C und Bluetooth

Max Steigung und Gefälle?

Max können +20% Steigung und -10% Gefälle simuliert werden.

Fotos: Herstellerfotos (Wahoo)


1 Bei einigen Produkten kann der Betreiber dieser Webseite per Provision (Affiliate) von den jeweiligen Shops vergütet werden, sollte ein Besucher eins der gelisteten Produkte kaufen. Nur auf diese Art und Weise kann ein Blog wie SpeedVille seine Kosten auf Dauer decken. Wo und wann du kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: