Home » Kategorien » Tipps & Tests » Zwiftpower: Wofür brauchst du es? Unsere Anleitung von A-Z!

Zwiftpower: Wofür brauchst du es? Unsere Anleitung von A-Z!

by Daniel

Im heutigen Blog beschreiben wir dir die Relevanz von Zwiftpower!

Wenn du jetzt in der aktuellen Indoor Saison an Zwift Rennen teilnimmst, dann kommst du an Zwiftpower nicht vorbei!

Warum das so ist, beschreiben wir im folgenden Blogpost…

  • Übersicht der anstehenden Zwift Rennen mit allen Daten
  • Wer geht mit dir an den Start? Übersicht der Teilnehmer
  • Sehr interessant: Welche Ergebnisse konnten deine Mitfahrer schon einsammeln?
  • Einblick in verschiedene Ranking-Listen

Viel Spaß :-)

Daniel


Zwiftpower von A-Z erklärt

Zwiftpower: Alle Infos von A-Z!

Was ist Zwiftpower?

Zwiftpower (ZP) ist DIE OFFIZIELLE Event- und Fahrerdatenbank von Zwift.

Dort findest du Resultate und Daten zu abgelaufenen Events, einen sehr detaillierten Eventkalender zu allen Rennen und Gruppenfahrten sowie Ranglisten aller Art!

Für wen ist Zwiftpower geeignet?

V.a. Für (ambitionierte) Rennfahrer!

Alle Athleten, die Zwift für Wettkämpfe nutzen, können hier ihre Resultate und Leistungswerte aus den Rennen tracken und sich mit anderen vergleichen.

Sehr praktisch:
Übersicht der Zwift Rennen im Kalender

Außerdem macht es der Kalender sehr leicht, ein passendes Zwift Rennen zu finden.

Sehr gute Übersicht der anstehenden Zwift Rennen
Rennkalender Übersicht in Zwiftpower

Dort kann man zu den Events sogar die gesamte Startliste ansehen, inkl. Leistungswerte und Ranking der Konkurrenten.

Viele Wettkämpfe setzen inzwischen voraus, dass man ZP verwendet, um für die Resultate und Ranglisten überhaupt in Frage zu kommen.

Die wichtigsten Informationen, die ihr in den Eventdetails finden könnt:

  • Die Startzeit
  • Den Kurs und das Profil
  • Distanz (und evtl. Rundenzahl)
  • Einstellungen: Welche Fahrer sind sichtbar/Ist das Event geranked?/Powerups verfügbar?/Welche Räder sind erlaubt?
Details zum Rennen
Alle Infos zum Rennen vorab

Für „Social“ Rider

Alle Zwiftuser, die gerne mal eine Gruppenfahrt ins Training einbauen und/oder mit anderen Usern interagieren wollen, können hier ebenfalls das geeignete Event deutlich besser finden als in der Zwift Companion App.

Wer nimmt teil? Was sind die Regeln? All das wird sehr genau aufgelistet.

Auch hier gibt es für viele Events eine (inoffizielle Ergebnisliste). So kann man sehr genau nachvollziehen, was man geleistet hat.

Die wichtigste Information, die ihr in den Eventdetails zu Gruppenfahrten zusätzlich finden könnt:

Late joining möglich?

Hier wird gelistet, ob „late joining“ erlaubt ist.

Anders als bei Rennen, kann man bei Gruppenfahrten oft später dazukommen. So könnt ihr bei der Suche nach dem passenden Ride auch noch schon begonnene Events berücksichtigen.

Zusätzlich kann man auf ZP einem Team beitreten. Teams bekommen ein eigenes Tag und können in der Mannschaftswertung auftauchen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Analyse unserer Zwift Groupride

Für Dateninteressierte

Für alle, die ihre Leistungsdaten und andere Statistiken sehr genau tracken und analysieren ist Zwiftpower eine sehr ergiebige Quelle!


Das User profil

Im Profil können eure historischen Daten (Gesamtdistanz, Höhenmeter etc.) ähnlich wie bei Strava abgerufen werden.

Anzeige

Außerdem werden die Bestleistungen in Watt und Watt pro Kilogramm (W/kg) dargestellt. Diese beziehen aber NUR auf die Leistungen in Zwiftevents in den vergangenen Monaten, genauer die letzten 90 Tage.

Aus diesem Leistungsprofil wird die Rennkategorie eines Users generiert, in der er im Wettkampf antreten muss.         

User Profil
User Profil in Zwiftpower

Außerdem enthält das Userprofil eine tabellarische Ansicht aller komplettierten Events:

Rennen, Gruppenfahrten und Trainings.

Zu jedem werden die Durchschnittswerte und die Bestleistungen sowie für Rennen, wenn vorhanden, das erzielte „Ranking“ gelistet.

Die Tabelle oben rechts: Als kleines Gimmick kann man hier außerdem die Fahrer sehen, mit bzw. gegen die man regelmäßig fährt: „Nemesis“, „Victims“, Common.

Weitere Optionen im Profil
Gute Übersicht der Rennergebnisse einzelner Teilnehmer

Weitere Optionen im Profil (weitere Tabs oben):

  • Signups: Bei welchen kommenden Events ist der User angemeldet?
  • Power: Eine Leistungskurve über die letzten 30 und 90 Tage im Vergleich zum letzten Event
  • ZPoints: Alle relevanten Bestwerte und Leistungen in den Sprints und Bergwertungen der letzten 90 Tage, welche sich auf das „ZPoint“ Ranking auswirken (Details weiter unten bei RANKING). Wenn ihr euer ZP-Ranking verbessern wollt, ist diese Ansicht eine gute Anlaufstelle.
  • Courses: Eine Übersicht zu den schnellsten Zeiten auf ALLEN Strecken, welche man auf Zwift befahren kann. Von „Achterbahn“ in Innsbruck bis „Watopia Flat“.
  • Aliases: Hier wird zeitlich sortiert aufgeführt, welche Usernamen der Athlet in der Vergangenheit genutzt hat. Außerdem wird hier jede Gewichtsänderung abgespeichert
  • Analysis: NUR FÜR AMBITIONIERTE RACER RELEVANT – hier müssen Athleten ihre sogenannten Dual Recordings hochladen. Das bedeutet, dass neben der Leistungshauptquelle (Smarttraining) eine parallele Aufzeichnung mit einem validierten Leistungsmesser gemacht werden muss. Für viele gerankte Wettkämpfe ist das Pflicht, um die Leistungen zu verifizieren. 

Die Rankings

Für wettbewerbsorientierte User bietet Zwiftpower unzählige interessante Daten. Den Kern bieten mehrere Ranglisten, die live aktualisiert werden.

Die beiden wichtigsten sind:

  • Individual: Ein Ranking aller User auf Zwift, die an Wettkämpfen teilnehmen. Je geringer die Zahl, desto besser das Ranking. Derzeit ist z.B. der Nummer 1 Zwiftfahrer der Welt Mickael Plantureux mit einer Wertung von 55.9 (Stand: 1.11.2022).
  • Wichtig: Für jedes Rennen wird eine solche Wertung berechnet. Sie wird beeinflusst durch die eigene Platzierung und die Stärke des Feldes. Je besser die Fahrer, die man schlägt, desto höher wird das Resultat bewertet
Startliste für Zwift Rennen
Übersicht der Startliste vorm Rennen

ZPoints

Unser Tipp: Möchte man sein Ranking verbessern, kann man sich auf ZP bei der Wettkampfauswahl die Startliste anschauen und sich auf Rennen mit stark gerankten Fahrern konzentrieren.

  • ZPoints: Das ZPoints-Ranking ist eine umfassendere Alternative. Hier werden nicht nur Wettkampfresultate berücksichtigt, sondern auch die Bestleistungen über 1, 5 und 20min sowie die schnellsten Zeiten auf allen Sprints und Bergwertungen.
  • Für alles werden die vergangenen 90 Tage mit einbezogen und für jede der 3 Kategorien ein Score berechnet. Diese werden einfach aufsummiert
ZPoints Übersicht
ZPoints Ranking

Beispiel: Für die 20min-Bestleistung erhält man 1.5 Punkte pro Watt und 100 Punkte pro Watt pro Kilogramm. Maximal sind 600 Punkte möglich.

Der bestplatzierte Zwiftracer M. Plantureux ist in den ZPoints übrigens auf Rang 17 (Stand 1.11.).


Zwiftpower enthält noch zahlreiche weitere Optionen. Dazu gehören unter anderem eine datenbasierte Übersicht der eigenen Zwiftfreundesliste und ihrer Aktivitäten auf Zwift und Ranglisten für Rennserien und Ligen, für die sich User anmelden können.

Bei den meisten Serien wird man übrigens automatisch registriert und für die Wertung berücksichtigt, wenn man bei mind. einem der zugehörigen Events teilnimmt.

Viel Spaß beim zwiften :-)


Bereits über 17.000 Follower –
…sei du auch dabei!

Folge uns per Socialmedia und verpasse keine neuen Radsport-Contents!

Instagram | Facebook | YouTube


Herzlichst,
Daniel

Rakete

PS: Übrigens, wenn du Lust hast, schneller Resultate bei deinem Wintertraining (inkl. Zwift Rennen & Co.) zu erzielen, dann schaue dir einmal unseren sehr beliebten Bestseller Zwift-Trainingsplan (3M.) für den Winter an (inkl. Anpassung an deine Verfügbarkeiten etc.!)

>> Hier kannst du alle Infos & Details einsehen (hier klicken!)


Sterne Icon

Unser GRATIS Download für eine verbesserte Ernährung…
… und Gewichtsabnahme!

Anleitung zum abnehmen

Diese GRATIS Anleitung wurde von uns erstellt mit Ernährungsberater Robert Gorgos (berät ein komplettes TDF Team!)

Das ist alles drin:

  • in 5 Schritten schnell zum Wunschgewicht!
  • inkl. 10 Superfoods!
  • Achtung: Diese Lebensmittel unbedingt meiden!
  • Nährstoffe, auf die du NICHT verzichten solltest!
  • 5 Workouts, um deinen Stoffwechsel zu pushen!

>> Hier geht es zu deinem 100,00% GRATIS Download (hier klicken!)

Das könnte Dir auch gefallen: