Home » Kategorien » Rennradreisen » Gravel-Urlaub in Istrien: Bianca verrät 3 traumhafte Tourentipps!

Gravel-Urlaub in Istrien: Bianca verrät 3 traumhafte Tourentipps!

by Daniel

Kroatien: ein Urlaubsziel mit Charme, kleinen Örtchen, köstlichem Essen, milden Temperaturen im Herbst und Frühling sowie wunderschönen Buchten und kristallklarem Meer. 

In diesem Artikel möchte ich über den Osten Istriens als Aktivreiseziel in Kombination mit Radfahren berichten. Denn Istrien hat fürs Radfahrerherz einiges anzubieten.

Egal ob wenig befahrene und asphaltierte Straßen mit dem Rennrad, kilometerlange Schotterpisten mit dem Gravelbike oder verblockte und steinige Singletrails mit Aussicht aufs Meer.

Eine Vielfalt an Möglichkeiten. Und deshalb sind wir „Istrien-Wiederholungstäter“ geworden. 

Einen ausführlichen Blog über den Westen von Istrien mit Ausgangspunkt Poreč und Fokus aufs Rennrad findest du hier (https://speed-ville.de/istrien-radurlaub).

Gravel Urlaub Istrien
Sehr schönes Bild: Mit dem Gravelbike in Istrien

Ausgangspunkt Rabac in der Kvarner – Bucht (Ost Ostrien)

Wie oben erwähnt, dieses Mal entschieden wir uns in den Osten der Halbinsel zu reisen. Als Ausgangspunkt haben wir Rabac in der Kvarner- Bucht gewählt.

Mit dabei unsere zwei Jungs sowie ein Gravelbike, ein Mountainbike, ein Kinderrad, ein Laufrad und Laufschuhe zum Trailrunning.

In diesem Blog liegt das Hauptaugenmerk jedoch beim Graveln. 

Gravelbike mit 2 Laufradsätzen

Ausgestattet mit zwei Laufsatzgarnituren, geht es in den Rad-Urlaub. Eine Garnitur ist mit einem Rennradreifen, die zweite mit einem Gravelreifen bestückt. 

Mit dieser Ausstattung möchte ich sehr gerne Istriens Straßen sowie Gravelstrecken erkunden. 

Auf der Seite www.istria-bikes.com findet man sehr viele Informationen zum Rennradfahren und Mountainbiken in Istrien.

Außerdem bietet die Webseite viele GPX-Tracks, die man sich kostenlos downloaden kann. Für uns eine großartige Basis zur Tourenplanung. Allerdings gibt es keine eigene Kategorie fürs Gravel.

Komoot sehr nützlich!

Als sehr gutes Tourenplanungstool hat sich Komoot herauskristallisiert. Der große Mehrwert ist die detaillierte Angabe der Wegbeschaffenheit (Teer vs. Schotter etc.).

So konnten wir sehr gut erkennen, welche Wege mit dem Gravelbike fahrbar sind. 

Was ist besser: Strava oder Komoot?

** siehe auch unseren Vergleich: Strava vs. Komoot – womit lassen sich „besser“ die Routen planen? **

Vorsicht: Einige Wege rund um Rabac sind sehr steinig und teilweise stark verblockt. Was für Mountainbiker ein super Highlight ist, kann mit dem Gravelbike durchaus unangenehm und schwierig zu fahren sein. 

Istrien ist auch für Mountainbiker interessant

Für Mountainbiker gibt es in Rabac übrigens einen offiziellen Bikepark (ohne Lift).

Hier sind einige Trails explizit für Mountainbiker ausgelegt. Der Familientrail eignet sich perfekt für Familien, Anfänger und Tout Terrain Singletrail Fahrrad-Anhänger.

Dort hatten wir richtig viel Spaß mit der ganzen Familie. Im Bikepark findet man rote und blaue Strecken, für welche auf jeden Fall ein Allmountain oder Endurobike sinnvoll ist.

Direkt beim Bikepark befindet sich das Bike Center Rabac bei dem man Räder ausleihen kann.

Rabac: wunderschönes Meer, herrliche Strandpromenade und viele Möglichkeiten mit dem Fahrrad  

Zurück zum Graveln.

Wir haben viel ausprobiert und getüftelt und die drei tollsten Touren möchte ich dir in diesem Blog sehr gerne teilen.

Da Rabac in einer Bucht liegt, muss man grundsätzlich immer knapp 200 Höhenmeter bis zum Ort Labin bewältigen und von dort aus gibt es unzählige Möglichkeiten.

Der Ort Labin mit seiner hübschen Altstadt bietet sich am Ende einer Tour ideal für eine Kaffeepause an. Labin ist über die Hauptstraße, eine kleine Nebenstraße aber auch über verschiedene Schottervarianten erreichbar. 

Bianca und ihr Mann berichten von der kroatischen Halbinsel
Bianca’s Mann

Unsere 3 schönsten Gravel – und Rennradtouren ab Rabac 

Von Bianca Somavilla (@bianca_tirol)

  • Tour 1: Gravel – Traumrunde  
  • Tour 2: Rennrad – Durch die kleinen antiken Dörfer   
  • Tour 3: Gravel – Zum Kohlekraftwerk 

Tour 1: Gravel-Traumrunde 

Beschreibung: 

Eine der wirklich schönsten Gravel-Touren, die ich bisher gefahren bin.

Die Runde ist sehr abwechslungsreich und bietet einen imposanten Mix aus Passagen direkt am Meer, knackigen Anstiegen, einsamen Straßen sowie einer dreißig Kilometer langen durchgängigen Gravel Speed Section.

Von Rabac geht es hinauf nach Labin und weiter in den Westen. Schon bald verlässt man die asphaltierte Straße und es folgt ein erster Gravelabschnitt hinab zum Meer.

Am Meer bis nach Rebici

Von dort geht es auf Schotter direkt am Meer entlang bis zu einem kurzen steilen Anstieg nach Rebici und weiter auf einer Mischung aus Gravel und Asphalt bis Barban.

Anzeige

Hier wartet eine Abfahrt, nach der es in Richtung Norden auf eine lange, flache Schotterstraße direkt am Kanal entlang geht. Ohne Verkehr kommt man hier mit etwas Druck am Pedal rasant voran.

Am Ende der Schotterpiste folgt der Umkehrpunkt und es gilt noch einige Höhenmeter auf Asphalt hinauf zum Hochplateau zwischen Potpican und Labin zu bewältigen.

Für den Rückweg wähle ich wenig befahrene, kleine asphaltierte Straßen bis nach Rabac. Wer Zeit und Lust zum Exploren hat, findet auch zahlreiche Alternativen auf Gravel. 

Facts


Tour 2: Rennradrunde durch die kleinen antiken Dörfer  

Beschreibung:

Diese Rennradtour startet in Rabac und führt über Labin in den Norden der Halbinsel. Die Tour führt auf sehr kleinen, wenig befahrenen Straßen durch zahlreiche Örtchen Istriens.

Ab dem Ort Svici startet ein steiler Anstieg von vierhundert Höhenmetern auf einem sehr kleinen, aber dennoch gut asphaltierten Weg.

Istrische Weinstraße

Man erreicht den Ort Gracisce, welcher sich für einen Zwischenstopp lohnt. Von dort geht es über die Istrische Weinstraße Richtung Süden bis ans Meer.

Es folgt ein letzter Anstieg zurück nach Labin bevor es bei herrliche Kulisse und toller Aussicht bergab nach Rabac geht.  

Facts


Tour 3: Gravel Runde zum Kohlekraftwerk

Beschreibung: 

Von Rabac fahren wir auf Schotter, teils anspruchsvoll, hinauf nach Ripenda Kras.

Diese ersten Kilometer der Tour sind geprägt von einer traumhaften Aussicht aufs kristallklare Meer. Nach einem kurzen Flachstück folgt eine steile, Stein durchsetzte Abfahrt zum Kohlekraftwerk bei Plomin Luka.

Traumhafter Ausblick in Plomin

Wer Zeit und noch Kraft für ein paar extra Höhenmeter hat, kann einen Abstecher in das idyllische, auf einem Hügel liegende, Örtchen Plomin machen.

Hungrigen Radfahrern empfehle ich dort die Pizzeria Burra. Anschließend geht es auf schwarzem Schotter kerzengerade bergauf zum nächsten Ort.

Es folgt ein welliger Mix auf gemischtem Terrain, bevor es über Labin zurück nach Rabac geht. 

Facts


Gravel Urlaub Istrien

Istrien für den sportlichen Familienurlaub

Kinder- und Familienprogramm ist für uns besonders wichtig. Deshalb möchte ich hier noch abschließend ein paar Insights teilen.

Ende Oktober haben bereits viele Hotels in Istrien geschlossen. Deshalb sind zahlreiche wunderschöne kleine Buchten mit kristallklarem Wasser sehr ruhig und ohne Menschenmassen.

Wir haben diese Stille sehr genossen.

Trotzdem war es uns wichtig ein Hotel zu finden, in dem es ein Hallenbad gibt. Auch das ist uns gelungen und wir können das Valamar Sanfior Hotel & Casa sehr empfehlen.

Das Hotel liegt direkt am Meer. Dazwischen befindet sich nur eine Strandpromenade.

Diese ist für die ganze Familie großartig, denn die Jungs können mit dem Fahrrad und Laufrad flitzen, man kann spazieren gehen, Zwischenstopps in den zahlreichen schönen Buchten einlegen und im Hafen von Rabac Kaffee trinken und Eis essen.


Traumhaftes Wetter Ende Oktober

Mein Fazit zum Istrien (Gravel) Urlaub

Istrien ist traumhaft und abwechslungsreich. Gerade im Herbst abseits vom Sommertourismus genießen wir die Ruhe, die Familie und den Sport.

Wir hatten definitiv sehr viel Wetterglück für Ende Oktober.

Es war jeden Tag wolkenlos und die Temperaturen sehr warm, so dass wir sogar im Meer schwimmen gehen konnten. 

Wer auch gerne mit dem Mountainbike unterwegs ist, sollte sich dieses unbedingt zusätzlich mit nach Rabac nehmen. 

Ansonsten viel Spaß auf dem Gravelbike :-)

Herzlichst,
Bianca!

Fotos: privat

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: