Close
Home » Kategorien » Tipps & Tests » Zwift Hub One: Rollentrainer OHNE Kassette | Vor- & Nachteile!

Zwift Hub One: Rollentrainer OHNE Kassette | Vor- & Nachteile!

by Daniel

Was kann der NEUE Zwift Hub One Rollentrainer?

Vorab – solltet Ihr den Zwift Hub noch nicht kennen, so empfehlen wir euch unseren Blog https://speed-ville.de/neuer-rollentrainer-zwift-hub/.

Dort stellen wir den Zwift Hub komplett vor. Ich selbst besitze das Modell und bin mit dem Zwift Hub als Mittelklasse Einstiegsrolle mehr als zufrieden!

Neu ist aber nun seit wenigen Tagen der Zwift Hub ONE….

Und was der v.a. kann, darum geht’s im heutigen Blog!

Zwift Hub One
Neu: Zwift Hub One

Zwift Hub ONE – alle Details zum neuen Rollentrainer!

Von Terence Schuster

Was macht der Zwift Hub One anders?

Der Zwift Hub One ist kein komplett neuer Trainer von Zwift, sondern eher eine Überarbeitung bzgl. der Möglichkeit nun endlich KEINE! Kassette mehr für das Rollentraining zu benötigen.

Aber wie funktioniert das?

Anstatt einer Kassette verwendet der Zwift Hub One nur noch ein einziges Ritzel, auf dem deine Kette aufgelegt wird. Zwift nennt es den “Zwift Cog”.

Dadurch bieten sich enorme Möglichkeiten mehrere Räder zu verwenden, ohne ständig das Schaltwerk einzustellen oder auf Abstände zu achten.

Die Vorteile vom Zwift Hub One

Du kannst mit dem Zwift Cog problemlos dein altes 9-Fach Straßenrad einspannen und damit fahren – sollte aber dein Partner auch zwiften wollen, so musst du nun nicht mehr umständlich die Kassette ändern, sollte dein Partner z.B. eine 11-fach Schaltung besitzen.

Ein TT oder MTB ist schnell gewechselt und kann somit auf Zwift genutzt werden.

Auch wenn die Abnutzung des Antriebsstrangs auf der Rolle eher gering ist, so mussten wir alle doch schonmal eine Kette oder Kassette bei unserem Rollentrainer tauschen. 

Oder etwa nicht :-)

Durch den Zwift Cog One entfällt dies komplett – eine schräge Kette kann nicht mehr auftreten, da man das Schaltwerk einfach auf eine gerade Linie zum Kettenblatt schaltet.

Zwift Hub One

Deutlich leiser

Auch der Geräuschpegel beim Schalten sollte durch nur noch einen Gang wesentlich geringer sein.

Die Kette schleift nicht unnötig und ist immer perfekt eingestellt, was ein „Rattern“ während der Fahrt verringern sollte. Das Schalten soll sich zusätzlich noch etwas “smoother” anfühlen.

Zwift gibt an, es mehrere tausend Stunden mit verschiedenen Rädern getestet zu haben und es wäre mit einer großen Anzahl von 8,9,10,11,12-fach Rädern kompatibel.

Der Nachteil des Hub One

Aktuell funktioniert das virtuelle Schalten wirklich nur in Zwift.

Solltet Ihr also eine Konkurrenz Plattform (siehe unsere Alternativ-Tipps zu Zwift!) nutzen, so gibt es dort kein virtuelles Schalten. Es ist realistisch, dass Zwift in Verbindung mit den anderen Plattformen steht.

Zum aktuellen Stand funktioniert es jedenfalls nur in der virtuellen Welt von Zwift.

Click Cog
Schalten per Fernbedienung

Die Schaltung

Aber wie soll man nun mit einem einzigen Ritzel schalten? Das löst Zwift relativ einfach, indem sie eine kleine “Fernbedienung”, den Zwift Click mitliefern, die schnell von Rad zu Rad (mit Gummis) gewechselt werden kann.

Dadurch, dass der intelligente Zwift Hub One die Wiederstände selbst steuern kann, werden die Gänge über den Zwift Cog gut simuliert.

Anzeige

Dem Fahrer stehen somit 24 Gänge über die Fernbedienung zur Verfügung, ohne dass er einmal seinen Schalthebel betätigen muss. 

Aktueller Gang

Zwift zeigt dem Fahrer den aktuellen Gang links oben auf der virtuellen Welt an.

Die Fernbedienung, Zwift Click, soll 100 Stunden in Betrieb halten und wird mit einer üblichen 2032 CR Batterie betrieben.

Der Zwift Hub One erkennt nach wenigen Pedaltritten automatisch, um welches Kettenblatt es sich handelt und passt den Widerstand auf das Übersetzungsverhältnis (Gear Ratio) an.

Zwift Play Kompatibel

Solltest du schon einen Zwift Play Controller besitzen, kannst du nun die grauen seitlichen Tasten ebenfalls fürs Schalten benutzen – der mitgelieferte Zwift Click wäre also nicht zwingend notwendig.

Upgrade Möglichkeit

Solltest du schon einen Zwift Hub besitzen, so bietet Zwift aktuell den Zwift Cog inklusive Zwift Click für 59,99 zum Einführungspreis an ( *https://eu.zwift.com/de/collections/all/products/zwift-cog-click-upgrade-kit?variant=44725431238907 )

*Affiliate Link: Wir erhalten durch die Verlinkungen auf die Internetseiten unserer Affiliate Partner möglicherweise eine Provision falls du einen Kauf tätigst. Für dich als Kunden ändert sich nichts, der Preis bleibt gleich. Wir empfehlen nur Produkte, hinter denen wir zu 100% stehen. Vielen Dank für deine Unterstützung unseres Blogs!

Damit lässt sich die aktuelle Kassette entfernen und der Zwift Cog problemlos auf deinen bestehenden Zwift Hub installieren.

Chapeau Zwift ! – Ihr habt an eure Bestandskunden gedacht und gibt Ihnen nun die Möglichkeit eines einfachen Upgrades.

Preise für den Zwift Hub One

Der Zwift Hub One bekommt eine leichte Preissteigerung und ist für 599€ *(siehe Shop!) zu haben – dabei ist nun aber eine Zwift Mitgliedschaft für ein Jahr inklusive, diese würde sonst knapp 150 Euro kosten!

Enthalten im Preis ist der Zwift Hub One mit dem Zwift Cog und natürlich dem Zwift Click für die Schaltung.

*Hier geht es zum aktuellen Angebot für den Zwift Hub One (hier klicken!)

*Affiliate Link


Solltet Ihr genug vom Rollentraining im dunklen Keller haben – dann schaut euch doch mal die Möglichkeit unsere Bikecamps im Januar und März näher an!


Kurzfazit

Ihr wisst ja Freunde – ich bin immer recht technikaffin und werde mir das Upgrade für meinen Zwift Hub vermutlich auch besorgen und den Zwift Cog mit Click testen!

Es bleibt in erster Linie nur ein Vorteil für Haushalte mit mehreren Rädern, da sich dadurch das Einstellen oder gar ein Kassettenwechsel komplett erledigt.

Beste Grüße,
Terence

PS: Möchtest du jetzt im Winter schneller Resultate erzielen (FTP, VO2max etc.)?

Dann schaue dir mal unseren sehr beliebten 12-Wochen Zwift Plan an (komplett auf dich und deine Ziele maßgeschneidert!)

>> hier klicken für alle Infos & Details!

Fotos: Herstellerfotos, Screenshot

Das könnte Dir auch gefallen: