Home » Kategorien » Tipps & Tests » TurboRocks im Test – Realistischeres Fahrgefühl beim Zwiften durch die Rocker Plate?

TurboRocks im Test – Realistischeres Fahrgefühl beim Zwiften durch die Rocker Plate?

by Daniel

Im heutigen Test stellen wir euch mal die TurboRocks vor!

Das Thema Indoor Training (zB auf Zwift, Rouvy & Co.) und e-Racing gewinnt heutzutage immer mehr an Popularität und Stellenwert.

Gleichzeitig rückt der Winter näher, die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken deutlich.

Bei vielen Radfahrern steigt das Interesse und die Motivation für diese Trainingsart gerade in dieser Jahreszeit stark an.

Um das Outdoor Training auch Indoor bestmöglich zu simulieren, haben sich in den letzten Jahren Hard- und Software merklich weiterentwickelt.  

Virtuelle Gruppenausfahrten, Indoor Rennen v.a. auf Zwift, gezielte Trainingsprogramme über die Software sowie die passende Hardware mit Smarttrainern oder Indoor Bikes (zB das Wahoo Kickr Bike) erweitern die Trainingsmöglichkeiten und die Lust aufs Schwitzen in den eigenen vier Wänden.  

Wir haben TurboRocks getestet – ausführlicher Bericht siehe unten

Unrealistisches Fahrgefühl, wenn das Bike nur in den Trainer eingespannt ist…

Beim Indoor Training steht das Bike normalerweise entweder statisch am Boden oder das Rennrad wird fix in einen Smarttrainer eingebaut. Dadurch entsteht häufig ein starres, unbewegliches Fahrgefühl. 

Man könnte sagen, etwas unrealistisch.

Einen Lösungsansatz für dieses Problem bieten sogenannte Rocker Plates. 

Im heutigen Artikel möchten wir euch beschreiben was Rocker Plates sind und was sie bewirken, welche Rocker Plate unsere Bianca für ihr Indoor Training zu Hause verwendet und wie es sich anfühlt mit der Rocker Plate zu trainieren. 

TurboRocks im Test
TurboRocks im Praxistest

TurboRocks: Was ist das genau?

Von Bianca Somavilla (@bianca_tirol)

Kurz zusammengefasst sind Rocker Plates flexible Holzplatten, auf welchen das Rennrad montiert wird. 

Es wird zwischen Boden und Smarttrainer eine Plattenkonstruktion aufgestellt, welche die Funktion hat, über zwei Achsen seitlich sowie vor und zurück zu wackeln.

Dieses Mitschwingen mit dem Fahrer bewirkt ein natürlicheres und komfortableres Fahrgefühl, um dem Training auf der Straße noch näher zu rücken.

Auch beim Sprinten aus dem Sattel wirkt die Bewegung realistischer und straßenähnlicher. 

Rocker Plates: Das ist eine mechanische Platte, die sich der Bewegung des Fahrers anpasst und mitschwingt für ein bewegliches und dynamisches Fahrgefühl. 

Es gibt inzwischen einige Hersteller am Markt, die sich auf den Bau von Rocker Plates spezialisiert haben. 

Ich habe mich für die Firma TurboRocks aus Großbritannien und ihr Produkt Realplate React coated entschieden.

Die TurboRocks Realplates sind so konzipiert, dass sie mit dem Großteil der Smart- und Hometrainer am Markt kompatibel sind. TurboRocks entwickelt und produziert ihre Produkte in Großbritannien. 

Wie funktioniert die Realplate von TurboRocks im Detail? 

Die Realplate besteht aus zwei übereinanderliegenden Holzelementen und ist so konstruiert, dass zwischen den zwei Platten zwei kleine Bälle liegen.

Allein durch diese zwei Luftbälle wird eine Dämpfung erzeugt, welche das Fahren angenehmer und natürlicher wirken lässt. 

Die beiden Luftbälle zwischen den Platten sorgen dabei nicht nur für eine effiziente Dämpfung, sondern auch für ein harmonisches und sanftes Schwingen.

Der Grad der Dämpfung wird durch die Luftbälle bestimmt

Die Luftbälle können selbst eingestellt und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Je mehr Luft man in die Bälle pumpt, desto härter wird die Dämpfung und umgekehrt.

Die Realplate erzeugt außerdem eine leichte Vor- und Zurückbewegung auf dem Smarttrainer. Dies ermöglicht eine metallene, zwischen den zwei Holzplatten verbaute Längsachse mit Rückholfeder.

Die Realplate ist sehr robust, besteht aus hochwertigen 18-mm-Birkenholz-Platten und die Oberseite ist mit wasserfestem und rutschfestem Phenolharz beschichtet. 

Anzeige

Die Gesamtlänge der Platte beträgt 175 cm, die Breite 93 cm und die Gesamthöhe 8,6 cm.

Die Realplate wiegt 21 kg und hat ein maximale Tragelast für Rider und Trainer von 166 kg.

Rocker Plate im Test

Top Kundenservice, schnelle Abwicklung und einfache Montage der Realplate

Ich habe die TurboRocks direkt über die Webseite des Herstellers bestellt und war von der Schnelligkeit der Abwicklung und Lieferung aus Großbritannien sehr begeistert. 

Der Aufbau und die Montage der Realplate React sind mit Hilfe der Anleitung grundsätzlich sehr leicht, da die meisten Komponenten schon vormontiert sind.

Wie viel Druck kommt auf die Bälle?

Am Anfang fühlte ich mich jedoch etwas verloren, um den richtigen Luftdruck der Bälle zu finden.

Im modernen Radsport sind wir inzwischen gewohnt, sehr genau nach Daten zu arbeiten, sei es nach Watt zu trainieren oder den Luftdruck der Reifen genau an Felgen-/Reifenbreite sowie die äußeren Bedingungen anzupassen. 

Beim Aufblasen der Luftbälle, die eine zentrale Rolle für die Funktion der Rocker Plate darstellen, fiel es mir ohne Erfahrung und ohne konkrete Angaben des Herstellers etwas schwer, den idealen Luftdruck zu finden.

Diese Einstellung ist jedoch ausschlaggebend für den Neigungswinkel des Systems. 

Luftdruck soll nach eigenem Ermessen gewählt werden

Jeder Mensch ist in Bezug auf sein Gewicht, das Gesamtgewicht des Set-ups sowie der Leistung und der Trainingserfahrung unterschiedlich.

Dies ist der Grund, weshalb es von TurboRocks keine genauen Details mit Anweisungen zum Luftdruck der Bälle gibt. 

TurboRocks im Test

Der Vorteil der Rocker Plate besteht darin, mehr Bewegung ins Indoor Training zu bringen.

Deshalb ist die Empfehlung, so wenig Luft wie möglich zu verwenden, um somit die meiste Bewegungsfreiheit zu erhalten. 


DYI oder Händler – Zwei mögliche Alternativen

  • Für Heimwerker gibt es von TurboRocks auch ein DIY Kit mit dem man Geld sparen und die Platten nach eigenen Vorstellungen und Designs verbauen kann
  • Saris MP1 Nfinity Trainer Platform (www.saris.com/product/mp1) ist bislang die einzige Rocker Plate, die über ein Händler-Netz verfügbar ist beziehungsweise dort bestellt werden kann
    • Mit einem Verkaufspreis von 1200 USD (ca. 1050 EUR) ist diese jedoch sehr teuer
    • Die MP1 kostet somit sogar mehr als der ebenfalls von Saris angebotene Saris H3 Smarttrainer und auch mehr als die meisten anderen Top-Smarttrainer

Mehr Bewegung bedeutet ein völlig neues Trainingserlebnis am Smarttrainer, aber auch mehr Beanspruchung unserer Muskulatur

Beim Trainieren mit einem Smarttrainer ohne Rocker Plate ist das Rennrad fest und starr. Somit wird die gesamte Rumpfmuskulatur nur wenig beansprucht und bleibt untrainiert.

Das Fahren auf der Rocker Plate aktiviert den Körper ganzheitlich, es werden wesentlich mehr Muskeln beansprucht und ich führe die Trittbewegungen bewusster und konzentrierter aus.

Dies macht das Indoor Radfahren wesentlich interessanter und realitätsnäher, auch wenn man in seiner eigener „Pain Cave” sitzt. 


⬇️ 100% GRATIS Download ⬇️
In 5 Schritten zum Wunschgewicht!

In dieser Anleitung lernst du u.a.:

  • Die 5 wichtigsten Tipps, um Gewicht zu verlieren
  • In welchen Phasen des Trainings/Alltags darf man als Radsportler Lebensmittel mit einer hohen Energiedichte (u.a. Pizza & Co.) konsumieren?
  • Welche 2-3 Must-Have-Lebensmittel empfiehlt Robert fürs Carboloading?
  • In welchen Phasen des Trainings/Alltags sollte man als Radsportler Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte (u.a. Gemüse, Bananen etc.) konsumieren?
  • Welche 5 Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte dürfen in keinem Haushalt fehlen?
Unser Gratis Download vom Profi-Ernährungsberater

Mein Fazit zu Rocker Plates!

Neues Fahrgefühl, mehr Konzentration und ganzheitliches Training!

Die physikalischen Effekte der Bewegungen und Kräfte, die auf das Rennrad von einem starren, fest verbundenen Smarttrainer ausgehen, können einen negativen Einfluss auf den Fahrradrahmen haben.

Dieser wurde nämlich grundsätzlich nicht für diese Anwendungsform konstruiert. 

Mit dem Einsatz einer Rocker Plate wird der Druck und die Kräfte, die auf den Rahmen des Rennrades wirken, auf ein Maß wie im Freien reduziert.  

Meine Erfahrungen mit TurboRocks

Perfektes neues Tool für das Training zu Hause, top Kundenservice, attraktiver Preis, Herstellergarantie von 12 Monaten ohne Verschleißteile

Der Preis der Turborocks Realplate React beträgt 399 GBP (ca. 450 EUR) inklusive versandfreier Lieferung innerhalb der EU (Stand: Oktober 2020). 

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: