Close
Home » Kategorien » Tipps & Tests » [NEU] Wahoo Summit Climbing Segments: Von A-Z erklärt!

[NEU] Wahoo Summit Climbing Segments: Von A-Z erklärt!

by Daniel

Im heutigen Blog geht es um die Wahoo Summit Climbing Segments…

…und wie du diese Funktion für deinen Radcompuer aktivierst!

Nanu, was ist das denn?

Die Outdoor Rides fangen nach dem langen Winter mit viel Rollentraining wieder an und du stellst plötzlich fest, dass durch ein Update ein neues Feature auf deinen Wahoo ELEMNT gekommen ist? 

Kurz vorm Anstieg ploppt auf einmal eine Seite auf deinem Radcomputer auf, und du siehst den aktuellen Anstieg mit allen Details:

  • aktuelle Kletterzeit
  • verbleibende Höhenmeter
  • verbleibende Kilometer/Meter
  • aktuelle Steigung (mit Färbung)
  • kalkulierte Endzeit für den Anstieg
  • bereits absolvierte Kletterleistung (unten in der Grafik)

Im heutigen Blogpost stellen wir dir kurz die Funktion “Wahoo Summit” & “Summit Climb Segments” für dein Gerät vor.

Viel Spaß damit!

Für weitere Updates zu Radsport & Technik folgt uns einfach per Socialmedia, da bekommt ihr immer schnelle Infos zu unseren neuesten „How To“ Artikeln…

Instagram | Facebook

Wahoo Summit Segments

Wahoo Summit Segments von A-Z

Von Terence Schuster

Welche Geräte erhalten das SUMMIT Update?

Im Prinzip die Geräte, die mit einem Farbdisplay ausgestattet sind. Das betrifft in diesem Fall den BOLT V2 sowie den ROAM und ROAM V2.


Wie aktiviere ich die Summit Funktion?

Um die Seite zu aktivieren oder zu deaktivieren, musst du in deiner Wahoo ELEMNT App den Punkt “Summit Segments” aktivieren und danach stehen dir die Funktionen auf deinem Rad-Computer zur Verfügung.

So aktivierst du Wahoo Summit Segments in der App
In der Wahoo App kannst du das Feature einstellen/aktivieren

Neue Features!

Auf deinem Wahoo Gerät gibt es nun auf der Seite “Höhe” eine zusätzliche Option mit dem Namen “Anstiege” – dort werden alle deine Anstiege aufgelistet, die es auf deiner geladenen Route zu absolvieren gibt.

Die Zusammenfassung enthält unter anderem eine Nummerierung der Anstiege, an welchen KM deiner Route der Anstieg kommt, die Länge und die Steigung des Anstieges.

Auf der normalen Höhen-Übersicht wird dir die Topographie in Farbe dargestellt. Diese Seite ist frei über deine App konfigurierbar.

Wahoo Summit Segments
Zusammenfassung aller anstehenden Anstieg (li.)

Mit den Seitentasten kannst du dementsprechend das Höhenprofil “kleiner” oder “größer” einstellen. Du kannst so weit „herauszoomen“, bis du das Gesamtprofil einsehen kannst.

Wenn du einen Anstieg erfolgreich absolviert hast, ändert sich die Übersicht und du siehst nur noch die ausstehenden Anstiege. (Siehe Bild links)

Summit Segments von A-Z erklärt
Wie viele Anstiege kommen noch mit ihren jeweiligen Details? Re. siehst du die Detailansicht des aktuellen Anstiegs (Wahoo Summit Segment)

Summit Climbing Segment

Seit den letzten Updates gibt es nun auch endlich die “Summit Climb Segments” Funktion. Aber was ist das genau?

Dein Wahoo piept einmal kurz und wechselt im Anstieg zur Climb Segments Seite.

Dabei zeigt er dir den aktuellen Anstieg noch einmal detailliert an.

Info: Die im Blog gezeigten Bilder sind alle vom Hersteller und damit auf Englisch. Wenn die Sprache in deiner App und auf deinem Radcomputer auf Deutsch eingestellt ist, sind die Bezeichnungen und Werte natürlich alle entspr. auf Deutsch (Kilometer statt Miles etc.!

Alle Infos von A-Z
unten li. siehst du bei der durchgestrichenen Fläche wie viel Anstieg du bereits abgefahren hast

Sehr gute Info für Anstiege, die du noch nicht kennst

Neben der farblichen Übersicht und der aktuellen Geschwindigkeit, zeigt er dir an, wie lange der Anstieg noch ca. dauern wird (In Minuten und Sekunden), wie viele Meter du noch absolvieren musst und wie viel Prozent die Steigung beträgt.

Wirklich super umfangreich und nützlich für Anstiege in neuen Gegenden, die du noch nicht erkundet hast.


FAQs zu Wahoo Summit Segments

Ab welchen Wahoo Geräten ist die neue Funktion verfügbar?

Im Prinzip ab allen Wahoo Radcomputern mit Farbdisplay: BOLT V2 sowie den ROAM und ROAM V2.

Wie unterscheidet sich Wahoo Summit Segments von Strava Segmenten?

Das sind im Prinzip zwei verschiedene Baustellen. Die Wahoo Summit Segments unterscheiden sich teils „erheblich“ von den Strava Segmenten, insbesondere was Start und Ende des Segments anbelangt. Wenn du auf „Segmente“ fährst, empfehlen wir dir ausschließlich auf Strava Live Segmente zu schauen.

Die Wahoo Summit Segments geben einen guten Überblick über den Gesamtanstieg für eher „unerfahrene“ Radsportler. Wenn du – wie gesagt – speziell auf ein Stravasegment fährst, solltest du dich nicht auf Wahoo Segments verlassen.

Wie aktiviere ich Wahoo Summit Segments?

Das funktioniert alles über die mobile Wahoo ELEMNT App. Im Bereich „Einstellungen“ findest du den Punkt „Summit Segments“ – diesen aktivieren, dann steht dir die Funktion auf dem Radcomputer zur Verfügung. Bitte sicherstellen, dass Radcomputer und App per WLAN und/oder Bluetooth miteinander verbunden sind.

Welche Farben haben die Steigungsgrade?

– Grün: 0-3,9%
– Gelb: 4-7,9%
– Orange: 8-11,9%
– Rot: 12-19,9%
– Dunkelrot: 20%+

Muss ich eine Route/Tour abfahren, damit die Anstiege gezeigt werden?

Ja, du musst eine Route geladen haben und aktiv abfahren, damit der Wahoo entsprechend die Strecke und Anstiege identifizieren kann. Sonst werden die Anstiege nicht angezeigt.


Frage: Ab wann gilt ein Anstieg als Anstieg?

Wahoo macht hier folgende einfache, pragmatische Vorgabe:

Der Anstieg muss mind. 500 Meter lang und im Durchschnitt mehr als 3% Steigung beinhalten, dann wird es auch als Anstieg gewertet und dir angezeigt.

Dein Haushügel mit 100 Meter Länge und 7% Steigung würde also nicht zählen!

Da musst du dann einfach ein Strava-Segment anlegen. ;-)


Welche Farbe hat die Steigung bei Wahoo Summit
Gute Übersicht, ab welchen Steigungsgraden welche Farben gelten

Wie definieren sich die Farben im Anstieg?

  • Alles unter 4% wird mit Grün markiert
  • Alles zwischen 4-8% wird als gelb markiert
  • Ab 20% wollen wir uns die Tabelle nicht mehr anschauen, denn dann sind wir mit Atmen & Überleben beschäftigt und nicht damit, die Farben auf unseren Wahoo zu deuten

Schlusswort zu Wahoo Summit

In der Routenübersicht werden nun auch die verbleibenden Höhenmeter deiner Tour angezeigt, damit hat Wahoo nun endlich mit Garmin Climb Pro nachgezogen und coole neue Features auf seine Geräte gebracht, die schon länger überfällig waren.

Chapeau Wahoo – das ist euch wirklich gut gelungen!

Viel Spaß mit dem Update am nächsten Anstieg.

Beste Grüße,
Terence


Unser 100% GRATIS Download…
…Perfekt passend für die nächsten Anstiege! ⬇️ ⬇️

Unser GRATIS Download, den wir mit Profi-Ernährungsberater Robert Gorgos erstellt haben! (hier kannst du es herunterladen!)

Bildquellen: 

  • Eigene Wahoo ELEMT Bolt V2 Aufnahmen
  • Sowie die Wahoo eigene Seite: https://support.wahoofitness.com/hc/en-us/articles/4789016897042-ELEMNT-Summit-Climbing-Feature

Das könnte Dir auch gefallen: