Close
Home » Kategorien » Tipps & Tests » Gravelbike vs. Rennrad: Was sind die Unterschiede? Was kostet der Einstieg?

Gravelbike vs. Rennrad: Was sind die Unterschiede? Was kostet der Einstieg?

by Daniel

Kaum eine Bike Kategorie bewegt die Radszene in den letzten Jahren so sehr wie das Gravelbike.

Ich erlebe es tagtäglich bei meiner Arbeit im Fahrradhandel. Die Nachfrage nach den Gravelbikes wird Saison unabhängig immer größer, das Problem bleibt aber nach wie vor:

Wo bekomme ich in der aktuellen Situation mit all den Anforderungen an die Fahrradindustrie ein passendes Bike für mich her??

Im heutigen Blog rollen wir das Thema Gravelbike einmal auf:

  • Gravelbike vs. Rennrad: Was sind die Unterschiede?
  • Tipps für dich, wenn du dir ein Gravelbike kaufen möchtest
  • Gravelbikes & Ausstattung je Preisklasse – was kannst du erwarten?
  • Übersicht einiger top Gravelbike Rennen/Events

Gravelbike

Wieso boomt das Graveln so?

Von Jens Claussen

… ganz einfach!

Weil es so reizvoll für eine breite Zielgruppe von Radbegeisterten ist:

Ob Bikepacking, das tägliche Pendeln, der nicht zu sportliche Einstieg in das Radfahren oder aber die ALTERNATIVE und ERGÄNZUNG für uns Rennradfahrer!

Graveln ist eigentlich wie Rennradfahren, nur sind wir mit Gravelbikes noch flexibler was den Untergrund angeht.

Neben Asphalt können wir uns auch auf Schotter (engl. gravel), unbefestigten Wegen und im Schlamm und Matsch austoben.

Ihr könnt euch vorstellen, dass dieser vielseitige Einsatzbereich natürlich bestimmte und andere Anforderungen an das Material stellt.

Gravelbikes sehen zwar in ihrer Form wie Rennräder aus, die grundsätzliche Sitzhaltung ist auch identisch, aber dennoch gibt es ganz gravierende Unterschiede!!

Gravelbike vs. Rennrad
Gravelbikes vs. Rennrad

Gravelbike vs. Rennrad – die Unterschiede!

  • das Gravelbike hat in der Regel ein längeres Steuerrohr. Dadurch sitzt man AUFRECHTER und ENTSPANNTER
  • der Radstand beim Gravelbike ist länger, damit hat es mehr LAUFRUHE und SPURTREUE
  • die Gabelrohre stehen beim Gravelbike weiter auseinander. Somit können breitere Reifen für mehr GRIP und KOMFORT montiert werden 
  • Gravelbikes sind mit breiteren Reifen ausgestattet, die mit weniger LUFTDRUCK als beim Rennrad gefahren werden, wo aktuell maximal 32mm aufgezogen werden kann. 28 Zoll Reifen mit bis zu 47mm Reifenbreite werden bei Gravelbikes hauptsächlich verbaut. Sie haben IMMER ein gröberes Profil als ein Rennrad-Reifen
  • an diversen Stellen an Rahmen und Gabel findet man Lochbohrungen. So können bei den meisten Modellen Zubehör wie Gepäckträger, Low Rider, feste Bleche, Ständer, u.ä. montiert werden
  • Gravelbikes weisen mit 24mm eine höhere Felgeninnenbreite/Maulweite aus. Dadurch erhält der Reifen von der Felge eine bessere Abstützung, der Fahrer bekommt mehr Seitenstabilität – auf grobem Schotter enorm wichtig!!

SRAM Rival AXS eTap
SRAM Rival am Allroad/Gravelbike Votec VRC

Bist du in der Überlegungsphase, dir ein Gravelbike anzuschaffen, kommen hier wertvolle TIPPS!

Grundsätzlich: Überlege im Voraus sehr genau, wofür du das Gravelbike wirklich nutzen willst. So kannst du evtl. viel Geld sparen bzw. dir im Nachgang unnötigen Ärger durch zusätzliche Kosten wie Umbauten oder Nachrüsten anderer Bremsen ersparen!

  • wie bei Rennrädern ist auch bei Gravelbikes der Markt nach wie vor eng – und das wird sich laut Prognose in diesem Jahr auch nicht ändern
  • Die Fahrradbranche hat die Preise, je nach Bike Kategorie, schon 15-30% nach oben korrigiert und wird das höchstwahrscheinlich nochmal tun. ALSO: warte nicht mehr zu lange 😊
  • Hydraulische Scheibenbremsen sind den Mechanischen eindeutig überlegen. Sie haben eine höhere Bremsperformance, müssen nicht nachgestellt werden und sind wartungsfreundlicher (-ärmer)
  • schau dir IMMER vorher die Maßkarte eines Rades an. Hier erfährst du über das Verhältnis Stack/Reach (STR), ob der Rahmen eher auf Komfort oder für ambitioniertes, sportliches Fahren konzipiert ist: STR<1,45 (Race Position), STR>1,55 (Edurance, Komfort)
  • Entscheide VOR dem Kauf, ob du 1 oder 2 Kettenblätter haben möchtest. Vorteil von 1 Kettenblatt: Kette kann durch Umwerferbewegungen nicht runterspringen, kein zweiter Schalthebel (da kein Umwerfer), Gewichtsersparnis, Antrieb lässt sich einfacher reinigen. Vorteil von 2 Kettenblättern: mehr Gänge (besonders wichtig für höhere Geschwindigkeiten!), feinere Gangabstufung bei kleinen Gängen möglich, wir Rennrad-Fahrer sind den zweiten Schalthebel gewohnt 😉

Einsteiger Gravelbikes mit Preis: € 1.000-2.000 – was bekomme ich dafür?

  • Rahmen: Aluminium
  • Mechanische Scheibenbremsen (ab € 1.500 Hydraulische Scheibenbremsen)
  • Schaltgruppen: Shimano Sora, Tiagra; Sram Apex (ab € 1.500 schon Shimano 105 oder Shimano GRX)
  • Mögliche Gravelbikes: Cube Nuroad, Centurion Crossfire Gravel 2000, Bergamont Grandurance 4

Gravelbikes mit Preis: € 2.000-3.000 – was bekomme ich dafür?

  • Rahmen: Aluminium (selten CARBON)
  • Hydraulische Scheibenbremsen
  • Schaltgruppen: Shimano GRX, Sram Rival
  • Laufräder: schon DT Swiss Modelle, aber oft WTB verbaut
  • Mögliche Gravelbikes: Benotti Fuoco Gravel, Giant Revolt Advanced 3, Cannondale Topstone 2

Gravelbikes mit Preis: ab 3.000 – was bekomme ich dafür?

  • Rahmen: CARBON
  • Hydraulische Scheibenbremsen Sram Rival Etap AXS, Shimano GRX (ab € 4.000 Campganolo Ekar) 
  • Schaltgruppen: Shimano GRX, Sram Rival Etap AXS (ab € 4.000 Campagnolo Ekar)
  • Laufräder: hochwertige Aluminium Modelle von DT Swiss, Syncros, Novatec, selten Carbon
  • Mögliche Gravelbikes: FUJI Jari Carbon CX, Simplon Inissio Gravel, Storck GRIX Pro

Anmerkung: bei den Bikevorschlägen in den einzelnen Preiskategorien habe ich versucht Preis/Leistung in den Vordergrund zu stellen….


Gravel Events/Gravel Rennen

Die Gravel Community möchte zwar weiterhin die ursprüngliche Gravel Idee (das soziale Miteinander/Erlebnis steht im Vordergrund und nicht die Competition!) beibehalten und dennoch gibt es immer mehr Events, die Rennen ähneln oder  sogar offiziell mit Zeitnahme ausgeschrieben sind.

Hier mal ein kleines „Menü“ für das Jahr 2023 von mir:

  • 3rides-festival.com in Aachen (ist auch ein Qualifier für die Gravel WM am 07. Und 08. Oktober in Italien)
  • gravelgames.cc in Herten (aus einem alten Zechengelände)
  • orbit360.cc (verschiedene Routen für Langstrecken in ganz Deutschland; mit RANKING bei Teilnahme)
  • gravelmania.de (dt. Gravel Online Magazin mit Eventvorschlägen)
  • gravelearthseries.com und grinduro.com (für diejenigen von Euch, die gerne reisen!!)
  • eine Deutsche Gravel Meisterschaft ist im Gespräch, muss aber noch vom BDR abgesegnet werden
Rakete

Erziele schneller Resultate bei den Rennen!
– wir haben hunderte von Athleten im Coaching bereits verbessert!

** Möchtest du schneller Resultate erzielen, dann schaue dir doch unser Coaching Angebot an – ab 109€ p.m. geht es los (zur Übersicht mit allen Details!)

Oder möchtest du vielleicht mal unsere NEUE Coaching App (iOS, Android) ausprobieren – hier sind die ersten 30 Tage komplett GRATIS (danach nur ab 14,99€ p.m.) **

Hier kannst du die App direkt in den Appstores herunterladen:

Apple Appstore (iOS)  |  Google Playstore (Android)


FAZIT

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick in diese tolle Form der Rennrad Ergänzung geben. Ich selbst, als leidenschaftlicher Rennradfahrer, habe seit gut einem Jahr ein Gravelbike und bin TOTAL angefixt!!

Bis zum nächsten Mal,
Euer Jens


Sterne Icon

Unser GRATIS Download für eine verbesserte Ernährung…
… und Gewichtsabnahme!

Anleitung zum abnehmen

Diese GRATIS Anleitung wurde von uns erstellt mit Ernährungsberater Robert Gorgos (berät ein komplettes TDF Team!)

Das ist alles drin:

  • in 5 Schritten schnell zum Wunschgewicht!
  • inkl. 10 Superfoods!
  • Achtung: Diese Lebensmittel unbedingt meiden!
  • Nährstoffe, auf die du NICHT verzichten solltest!
  • 5 Workouts, um deinen Stoffwechsel zu pushen!

>> Hier geht es zu deinem 100,00% GRATIS Download (hier klicken!)


Bereits über 18.000 Follower –
…sei du auch dabei!

Folge uns per Socialmedia und verpasse keine neuen Radsport-Contents!

Instagram | Facebook | YouTube

Fotos: privat, OPEN Cycle

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: