Home » Kategorien » Tipps & Tests » [NEU] Tissot Supersport Chrono Tour de France 2020

[NEU] Tissot Supersport Chrono Tour de France 2020

by Daniel

[Anzeige] Juli, ein Sommermonat, Ferien für Schüler und Studenten, Hauptreisezeit, der wärmste Monat des Jahres in Europa und seit Jahren schon der Monat der Tour de France.

Bereits seit 1903, um ganz genau zu sein. 

2020 ist aber bekanntlich ein Jahr in dem vieles ganz anders ist, als es jemals zuvor war.

Gesundheitliche, wirtschaftliche, persönliche aber auch sportliche Herausforderungen prägen dieses Jahr. 

Die Tour de France wurde entsprechend in diesem sehr schwierigem Jahr terminlich verschoben, um sie überhaupt stattfinden zu lassen.

Anstatt wie gewohnt im Juli startet die Rundfahrt dieses Jahr am 29. August in Nizza und findet in 21 Etappen bis zum 20. September mit der Zielankunft in der prachtvollen Straße Champs-Élysées in Paris statt. 

Die fünf Gebirgszüge Frankreichs stehen auf dem Programm der 107. Auflage der Tour de France: Alpen, Zentralmassiv, Pyrenäen, Jura und Vogesen

La Planche des Belles Filles
Faszination Tour de France

4 neue Anstiege bei der diesjährigen Tour

Mit dabei sind auch vier neue Anstiege:

Der Col de la Lusette und der Suc au May im Zentralmassiv, der Col de la Hourcère in den Pyrenäen und der Col de la Loze in den Alpen sowie der Col de la Madeleine – zwar ein bekannter Anstieg, aber die Anfahrt über eine neue Strecke.

Damit Radsportfans auch im Juli ihre Leidenschaft und Liebe der Tour widmen können, hat sich der Veranstalter dieses Jahr etwas Besonders überlegt. 

Mit virtueller TDF wurde bereits improvisiert

Gemeinsam mit Zwift und der Amaury Sport Organisation finden an den ersten drei Juliwochenenden Profirennen für Männer und Frauen in Form von virtuellen Etappen der Tour de France statt.

Radsportamateure und -jedermänner bekommen dabei die Gelegenheit, sich an diesen Wochenenden mit den Profis virtuell zu messen (siehe unseren Vergleich der ersten Etappe der L’Etape du Tour vs. Profis) und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, denn es werden dabei Mittel für internationale Vereine gesammelt. 

Die Analysen der ersten virtuellen Rennwochenenden haben Daniel und Philipp bereits für euch hier in diesem Blog bei uns zusammengestellt


Perfekt zur Tour de France 2020: Die neue Supersport Chrono von Tissot

Tissot Supersport Chrono 2020
Special Edition zur Tour de France 2020 von Tissot

Von Bianca Somavilla (@bianca_tirol)

Jedes Jahr widmet Tissot der Tour de France eine Special Edition.

Die Tissot Supersport Chrono in den offiziellen Farben der populären Rundfahrt, Gelb und Schwarz, richtet sich an all die großen Fans, die rund um den Globus begeistert mitfiebern.

Der sportliche Look der neuen Uhr wird mit einigen Highlights unterstrichen:

Das markante schwarze Ziffernblatt wirkt aufgrund dreier Hilfszähler, die an die Rennradreifen erinnern, harmonisch und dynamisch zugleich.

Anzeige

Perfekte Uhr für Radsportler!

Die zwei Zeiger der Uhr sind in der Mitte mit einem kleinen Rennrad in leuchtend gelber Farbe im „Tour de France“-Design verbunden. 

Darüber hinaus ermöglicht es die Tachometer-Skala der Lünette, die Geschwindigkeit eines Radfahrers anhand einer gegebenen Distanz zu berechnen. 

Tissot Supersport Chrono 2020

Das Gehäuse ist aus 316L Edelstahl mit einem Durchmesser von 45,5 mm. Der Gehäuseboden ist mit dem gravierten offiziellen „Tour de France“- Logo verziert. 

Besonders gut gefallen uns die austauschbaren Armbänder der Special Edition zur Tour de France 2020: 

Ein sportliches Armband aus Nylon und Kautschuk in Schwarz und Gelb und ein zweites aus braunem Leder mit Rennrad-Prägung im dezenten Vintage-Look.   

Mit Tissot im sportlichen Design und Swiss Made Qualität zur Tour

Die wichtigsten technische Eigenschaften im Überblick: 

  • Swiss Made
  • Gehäuse aus 316L Edelstahl
  • Lünette mit Tachometer-Skala
  • 45,5 mm Durchmesser
  • Kratzfestes Saphirglas
  • Boden mit „Tour de France“-Logogravur
  • Wasserdicht bis zu einem Druck von 10 bar (100 m)
  • Quarz-Uhrwerk (Chronograph)
  • 2 austauschbare Armbänder
  • „Tour de France“-Etui

Tissot und der Radsport 

Der Schweizer Uhrenhersteller Tissot liebt den Radsport (siehe unseren Besuch in der Schweiz dazu).

Dies zeigt sich in der Partnerschaft zwischen Tissot und den berühmtesten Radrennen der Welt – neben der TDF unterstützt Tissot aber auch die Vuelta a España und den Giro d’Italia – und darüberhinaus noch sehr, sehr viele andere weltweite Veranstaltungen.

Timekeeping von Tissot
Timekeeping von Tissot bei der Bahnrad WM

Tissot nutzt die innovativsten Technologien, um für die Ausnahmeleistungen, die während den großen Ausfahrten gezeigt werden, technische Elemente zu liefern (siehe unseren Blick hinter die Kulissen):

Mit Sendern ausgestattete Fahrräder, computergestützte Zeitnahme-Systeme, mega komplexe Foto-Finish-Kameras auf der Ziellinie, Aufzeichnung von Daten und Übermittlung von Statistiken. 

Da steckt schon einiges mehr dahinter als man von außen vielleicht denken mag.

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Die 3 Grand Tours in 2020

Eine Übersicht bevorstehender Highlights mit Tissot als Timekeeper: 

  • Tour de France: 29. August bis 20. September 2020 
  • Giro d’Italia: 3. Oktober bis 25. Oktober 2020 
  • Vuelta a España: 20. Oktober bis 8. November 2020

Die Tissot Supersport Chrono Tour de France 2020 ist ab sofort erhältlich (siehe alle Details im Shop!)

Fotos: SpeedVille, Tissot

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: