Home » Kategorien » Tipps & Tests » MON Sports: Bei welcher Belastung sollte man welches Produkt & Dosierung nutzen?

MON Sports: Bei welcher Belastung sollte man welches Produkt & Dosierung nutzen?

by Daniel

Bei welcher Intensität (Training vs. Wettkampf) sollte man welches Pulver oder Gel von MON Sports nutzen?

MON Sports…

Ich tue mich persönlich immer noch ein bisschen schwer NICHT Ministry of Nutrition zu sagen, aber gut, aus Raider wurde irgendwann auch Twix…

Zurück zum Blog – vor einiger Zeit hatten wir einige Athleten von uns im Coaching nach möglichen Fragen zu MON Sports gefragt. Gibt es etwas, das wir in einem Blogpost mal beleuchten sollen?

Ministry of Nutrition
MON Sports bei uns im Bikecamp in der Eifel

Die treuen SpeedVille Leser wissen, wir sind Partner von MON Sports seit der ersten Stunde. Entsprechend viele unserer Athleten und Follower nutzen bei den Rennen und Trainings auch die sehr, sehr gute Sportnahrung von MON Sports.

Hier beschreibt dir Robert Gorgos (berät ein komplettes TDF Team bei der Ernährung), was ihn damals veranlasst hatte, die Rezepte für MON zu kreieren…

Ich würde fast sagen, von 10 Athleten haben ca. 6-7 Fast Carb, Power Carb & Co. in ihren Flaschen!

Und ja, eine Frage stach bei der eben erwähnten internen Umfrage heraus:

Könnt ihr mal eine Übersicht machen, bei welcher Belastung man genau welches Produkt in welcher Dosierung nutzen soll?

Das machen wir sehr gerne, bei der Vielzahl an Produkten macht das sehr viel Sinn!

Ministry of Nutrition
MON Sports bei uns im Mallorca Bikecamp für unsere Gäste – wenn DU auch Bock hast, im Feb/Mar mit uns auf Malle richtig Gas zu geben (hier geht es zur aktuellen Ausschreibung!)

––– Unbezahlte Werbung –––

MON Sports – bei welcher Intensität welches Produkt & Dosierung!

Von Daniel (@speedvilleblog)

Wir unterscheiden hierbei die folgenden Einsatzzwecke:

  • Trainingsprodukte
  • Wettkampfprodukte
  • Regenerationsprodukte

#1 Trainingsprodukte

SLOW CarbFAST CarbPOWER CarbGel 40
Einsatz– Bei ruhigen, langen Einheiten (Ausdauertraining)
– Zum Training des Fettstoffwechsels
– Bei intensiven Einheiten
– Zum Training des Kohlenhydratstoffwechsels
– Bei hochintensiven Einheiten
– Zum Training des Kohlenhydratstoffwechsels
– Bei (hoch)intensiven Einheiten
– Zum Training des Kohlenhydratstoffwechsels
Dosierung– Je Trainingsstunde 30g (ca. 35ml) vermischt mit 500ml Wasser
– Max. 90g Gesamtmenge je Training
– Je Trainingsstunde 40g (ca. 60ml) vermischt mit 500ml Wasser– Je Trainingsstunde 60-80g (ca. 115 – 150ml) vermischt mit 500ml Wasser– Je Trainingsstunde 1-2 GEL 40 (bei höherer Intensität/längerer Dauer 2 GEL 40)
Ergänzung– Bei Belastungszeiten über 2h ist der KH-Bedarf höher:
=> Daher POWER CARB nach Hälfte der gesamten Belastungszeit (Ziel: 60-80g KH/h = 115-150ml) oder 1-2 GEL 40/1h (+ggf. POWER CARB)
– V.a. bei längerer Dauer als „feste“ Alternative: 1 PORRIDGE/PROTEIN BAR/h
– Bei längerer Trainingsdauer (über 2h) ist der KH-Bedarf höher:
=> Daher zusätzlich 1 GEL40/h empfehlenswert (Ziel bei längerer Dauer: 60-80h KH/h)
– Alternativ/ergänzend 1-2 GEL 40 möglich (je nachdem, was du zudem über POWER CARB an KH aufnimmst)
=> Ziel bei hochintensiven Einheiten: 60-100g KH/h
– Alternativ/ergänzend FAST CARB oder POWER CARB möglich 
=> Ziel bei hochintensiven Einheiten: 60-100g KH/h

Zusätzliche Infos

  • 1g SLOW CARB / FAST CARB / POWER CARB entsprechen jeweils ca. 1g Kohlenhydrate; 1 GEL 40 enthält 40h KH.
  • Bei erhöhtem Schweißverlust wird die HEAT-Varianten von SLOW CARB & POWER CARB (Dosierung ist hier gleich) empfohlen
  • Die angegebenen KH-Aufnahme-Werte sind grundsätzliche Empfehlungen, die je nach Sportart, konkreter Belastungsintensität/-dauer, Leistungsfähigkeit & KH-Aufnahmefähigkeit variieren. Wichtig: KH-Aufnahme regelmäßig „trainieren“, um größere Menge zu ermöglichen
  • Konkretere Dosierungsempfehlungen je nach Sportart und Trainings-/Wettkampf-Art findest du im großen MoN-Treibstoffkalkulator

#2 Wettkampfprodukte

POWER CarbGel 40RACE Carb X
Einsatz– Bei Wettkämpfen, bei denen eine Verpflegung von außen möglich ist (Verpflegungsstationen, Zureichung, …)– Bei Wettkämpfen, bei denen eine kontinuierliche Verpflegung schwieriger ist und GELs eingesteckt werden können – Speziell bei Langzeitausdauer-Wettkämpfen, wenn eine kontinuierliche Verpflegung von außen nicht möglich ist
Dosierung– Je Wettkampfstunde 70g-120g (=135-230ml) POWER CARB vermischt mit 500ml Wasser
– Ca. alle 20min ein paar Schlücke trinken
– Je Wettkampfstunde 2 GEL 40 (oder 1 GEL 40, wenn zusätzlich POWER CARB zugeführt wird)
– Ca. alle 30min 1 GEL 40 einnehmen
– Je nach individueller Konsistenz-Vorliebe pro Wettkampfstunde 70-120ml RACE CARB X mit Wasser vermischen sowie mit Wasser nachspülen
– Ca. alle 20min einen Schluck RACE CARB trinken
Ergänzung– Alternativ/ergänzend 1-2 GEL 40 möglich (je nach KH-Aufnahme über POWER CARB)
=> Ziel bei Wettkämpfen: 70-120g KH/h
– Alternativ/ergänzend POWER CARB 
=> Ziel bei Wettkämpfen: 70-120g KH/h
– Gerade bei sehr langen Wettkämpfen bieten sich PORRIDGE BARs oder PROTEIN BARs als „feste“ Alternative an
– auch GELs 40 zur „Abwechselung“ möglich
=> Ziel bei Wettkämpfen: 70-120g KH/h

Zusätzliche Infos

  • 1g POWER CARB / 1ml RACE CARB entsprechen jeweils ca. 1g Kohlenhydrate; 1 GEL 40 enthält 40h KH
  • Die angegebenen KH-Aufnahme-Werte sind grundsätzliche Empfehlungen, die je nach Sportart, konkreter Belastungsintensität/-dauer, Leistungsfähigkeit & KH-Aufnahmefähigkeit variieren Wichtig: KH-Aufnahme regelmäßig „trainieren“, um größere Menge zu ermöglichen
  • Konkretere Dosierungsempfehlungen je nach Sportart und Trainings-/Wettkampf-Art findest du im großen MoN-Treibstoffkalkulator

#3 Regenerationsprodukte

RECOVERY SHAKERECOVERY 8PROTEIN BAR
Einsatz– Als Standard-Proteinshake für eine bessere Regeneration nach Trainingseinheiten und Wettkämpfen– Speziell für eine optimale Regeneration nach besonders hoher muskulärer Belastung 
– Zur unterstützenden Behandlung von Muskelverletzungen
– Als wertvolle Proteinquelle für langanhaltende Einheiten, um eine bessere Regeneration schon unterwegs einzuleiten
– Als leckerer Proteinsnack 
DosierungInnerhalb einer Stunde nach der Belastung 30-40 g (ca. 50-75 ml) mit 300ml Reis-, Hafer- oder Mandelmilch einnehmenInnerhalb einer Stunde nach der Belastung 40-50g (ca. 60-75ml) mit 300-400ml Wasser einnehmen
– bei Muskelverletzungen im Laufe des Reha-Prozesses nach der Bewegungstherapie
– Bei sehr langen Einheiten empfehlen wir 1 PROTEIN BAR je Stunde ab Stunde 3 als zusätzliche „feste“ Energie- und Protein-Quelle
Ergänzung– V.a. nach Wettkämpfen ergänzt mit einem RECOVERY 8 für eine optimale Regeneration
=> 30min nach Wettkampfende RECOVERY 8; 30min später RECOVERY SHAKE
– V.a. nach Wettkämpfen ergänzt mit einem RECOVERY SHAKE für eine optimale Regeneration 
=> 30min nach Wettkampfende RECOVERY 8; 30min später RECOVERY SHAKE)
RECOVERY SHAKE und/oder RECOVERY 8 nach der Einheit

So Freunde,

diese 3 Tabellen sollten schon mal eine sehr gute Orientierung geben!

Falls du zB die Porridge Bars von MON Sports in diesem Blog vermisst – in einem zweiten späteren Blogpost geben wir dir nochmal eine weitere, zusätzliche Übersicht zu welchem Zeitpunkt du vor/während/nach der Belastung welche Produkte zu dir nehmen solltest.

Anzeige

Hier werden dann auch die Porridge Bars platziert.

Bis dahin,

Herzlichst,
Daniel


Wenn dir das eben gefallen hat, dann dürften hier auch noch Contents für dich dabei sein – alles zum Thema Radsport & der richtigen Ernährung & teils auch Gewichtsabnahme…

⭐ ⭐ ⭐

Weitere nützliche Contents von uns zu Nutrition im Radsport

Das Mastermind hinter MON Sports ist Robert Gorgos – Ernährungsberater zahlreicher Radprofis! Mit Robert entwickelte ich auf SpeedVille hier schon diese sehr interessanten Produkte & Dienstleistungen…

Anleitung zum abnehmen
  • GRATIS Download!
  • Roberts 5 besten Tipps, um schnell unnötiges Gewicht/Fett zu verlieren!
  • inkl. 10 Superfoods
  • Inkl. 5 Workouts, die deinen Stoffwechsel nach vorne bringen!
  • Diese Lebensmittel dürfen in keinem Radsportler-Haushalt fehhlen!

>> Hier geht es zum gratis Download (hier klicken!)


Ein sehr, sehr gutes Live-Webinar von Robert und mir auf unserem SpeedVille Youtube Channel zum Thema „Abnehmen im Radsport“ – hier erklärt Robert sehr verständlich, worauf du genau achten musst…

Die Basics der Gewichtsabnahme!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Und zu guter Letzt noch unsere 30-tägige Abnehm-Challenge, mit der unsere Teilnehmer im Schnitt 3,2 kg abgenommen haben nach den 30 Tagen!

30-tägiges Abnehmprogramm!

Ernährungsplan Robert Gorgos
30 Tage Challenge
  • 30-tägige Abnehm-Challenge
  • inkl. täglichen Trainings-Tipps
  • tägliche Rezepte für Frühstück, Mittagessen und Abendessen
  • inkl. Snacks

>> Hier geht es zur 30 Tage-Challenge (hier klicken!)

Fotos: privat, Herstellerfotos

Das könnte Dir auch gefallen: