Home » Coaching » Analyse nach dem 1. Trainingsblock: Anstieg bei der CTL!

Analyse nach dem 1. Trainingsblock: Anstieg bei der CTL!

by Daniel

Trotz wenig Zeit als 2-facher Papa, das Training macht wieder richtig Bock!!!

Und sorgt für mehr Struktur im Alltag.

Wenn du mir auf Instagram folgst, dann kannst du in diesen Stories dort sehr schnell einsehen, dass ich richtig angefixt bin!

Abnehmen mit Rennrad fahren
Schöner Nebeneffekt: Das Gewicht sinkt :-)

Nach Monaten des Rumdümpelns habe ich wieder Zug ins Training (und die Ernährung; siehe Foto oben… -1,2 kg nach 1 Monat) gebracht.

Nahezu jeden Tag poste ich dort von meinen Entwicklungen im NEUEN Trainingsplan…

Topfit mit wenig Zeit! (3-monatiger Trainingsplan!)

Unser Trainingskonzept v.a. für Familien (Väter & Mütter) und arg eingespannte Berufstätige (selbstständige, Unternehmer & Workaholics)…

Mit Kenny ziehe ich nun nach 3 Wochen Training – zum Zeitpunkt des Videos letzte Woche war ich in der Adaptionswoche – ein erstes Fazit.

  • woran kann man ablesen wie sich die Leistung entwickelt?
  • welche zentrale Rolle nimmt dabei die CTL ein?
  • Vergleich von Daniel mit einem ähnlichen Fahrertypen im Coaching
  • wo kann die Reise in den 3 Monaten hingehen?

[Video] Analyse des 1. Trainingsblocks

[Zeitstempel der Analyse]

[2:25]

Kenny vergleicht mich mit einem ähnlichen Athleten von uns im Coaching (ähnlicher Fahrertyp, Gewicht etc.)

Nach 3 Wochen ist hier meine CTL um ca. 62% gestiegen, die vom anonym. Max (heißt anders) “nur” um 19%.

Hinweis: Ich habe natürlich eine längere Pause hinter mir, entsprechend sind die Wachstumsraten am Anfang noch größer.

Bei der wöchentlichen TSS Verteilung bei mir sieht man auch gut, dass ich aufgrund des geringeren Zeitvolumens (zwischen 4,5h bis 6,5h pro Woche) auch weniger TSS gesammelt habe.

CTL Analyse

Die gegenläufige Entwicklung von Watt ↑ und Herzfrequenz ↓

[ab 6:30]

Ich merke natürlich, dass das Training schon gut anschlägt. Exemplarisch hierfür gehen wir spontan 2 Fahrten auf Strava (siehe mein Strava Profil) kurz durch.

Anhand der Herzfrequenz und dem Puls kann man schon gut sehen, wie sich die gesteigerte Fitness bemerkbar macht.

Besonders möchte ich hier meine freie Fahrt (ohne Vorgaben) vom 4.4. nennen:

Bei einer ø Leistung von 207 Watt blieb die Herzfrequenz – trotz einer recht trainingsintensiven Woche – sehr moderat bei 136 Schlägen.

Die zentralen Parameter beim Training: Herzfrequenz & Watt!

In diesem Video beschreiben wir nochmal sehr ausführlich, wie du die beiden Parameter (Watt + HF) im Training nutzt

Für mich selbst ist das immer ein guter Gradmesser, um zu gucken wie fit ich bin:

Kernfrage: Bei wie viel Puls pendele ich mich bei ca. 200 Watt ein?

Bin ich nicht fit (wie vor ca. 6-8 Wochen), dann habe ich bei 200w gerne mal einen 140er Puls. Bin ich gut trainiert, dann geht es bei gleicher Leistung auch durchaus mal südlich der 130.

Das ist der Moment, an dem Training richtig, richtig Spaß – und auch süchtig – macht.

Watt hoch, Puls runter.

Leistungsprognose SpeedVille

Trainingssteuerung CTL:
Wo kann das Training hingehen?

[ab 16:15]

Im Prinzip spielt mir die aktuelle Coronasituation mit der Verschiebung ganz gut in die Karten.

Für die Rennen jetzt im Frühjahr (Eschborn-Frankfurt) oder Anfang Juni bei Rund um Köln würde mein jetziger Fitnessstand vielleicht reichen, um einigermaßen mitzurollen…

…aber um “richtig einen rauszuhauen” brauche ich sicher noch 6-8 Wochen weiteres Training und entsprechende Reize.

Kurzer Ausblick für meine Rennziele in diesem Jahr

Aktuell würde ich einplanen bei Eschborn-Frankfurt oder beim King of the Lake Zeitfahren an den Start zu gehen. Beide finden im September statt.

kotl-rennanalyse

Bei Eschborn-Frankfurt (Straßenrennen) muss man sicherlich noch etwas abwarten, ob das Rennen im Sep. wirklich stattfindet, für den King of the Lake am 18.9. (siehe offizielle Webseite; Anmeldung noch bis 25.4. geöffnet!!!) wäre ich sehr, sehr optimistisch.

King of the Lake
KOTL Zeitfahren 2016 mit Jonas

Denn bereits im letzten Jahr fand das Zeitfahren auf komplett gesperrter Strecke statt! (siehe meinen Rennbericht aus 2016 mit einer coolen Top 50 Platzierung)

Anmerkung: Das war meine erste seriöse Fahrt auf einem Zeitfahrrad (Canyon Speedmax) :-))

Was bedeutet eigentlich CTL?

Ich muss gestehen, so richtig begreife ich selbst diese doch sehr nerdigen Begrifflichkeiten nicht. Aber dafür sind ja auch meine Coaches da :-)

Wenn es dir hier recht ähnlich geht, dann schauer mal bei diesem Artikel von uns vorbei, hier haben wir versucht das Ganze (CTL, ATL, TSB) möglichst simpel zu erklären.

Welchen CTL kann ich maximal erreichen?

[ab 18:30]

Coach Kenny hat ja in den Minuten zuvor die Relevanz des CTL (Chronischer Trainingsladung) beschrieben. Nun interessiert mich natürlich:

Bei welcher CTL (PS, die du auf die Straße bringst!) kann ich denn grundsätzlich landen?

Kenny schätzt mein Maximum – dann sicher mit gesteigertem Trainingsvolumen – auf ca. 100 CTL ein.

GFNY Deutschland
Sicherlich einer meiner stärksten Tage auf dem Bike (siehe meinen Rennbericht)

Interessant wäre es, sich hier einmal meine historischen Daten aus 2016 anzuschauen, als ich wohl meine besten Leistungen auf dem Rennrad hatte:


🚀 🚀  Alle Infos & Details zum NEUEN Trainingsplan 🚀 🚀 
(Topfit mit wenig Zeit!)

Topfit mit wenig Zeit

>> Alle Infos & Details auf einen Blick (hier klicken!)

Fotos: SpeedVille Instagram Account, privat

Das könnte Dir auch gefallen: