Tops & Flops: So bewerten Teilnehmer die Rennen & Radmarathons 2015

by Daniel

Rebecca Förster (35), Moskovskaya Cycling Crew

Rebecca-FoersterAus welcher Stadt (Region) kommst du?
Aus dem tiefsten Pott: Bochum

Was ist deine Lieblings-Trainingsstrecke?
Hoch und runter in der Eifel

Deine Saison 2015:

Wie viel km bist du dieses Jahr Rennrad gefahren?
Ca. 10.000

An wie viel Rennen/Radmarathons hast du teilgenommen?
9 x GCC Rennen, 4x Radmarathons, 1x 12 h Rennen, diverse 150´ er RTF´s an rennfreien Wochenenden und in der Sommerpause.

Welche Rennen haben dir am besten gefallen? Warum?
Als Highlight ganz klar der Ötzi, weil es einfach ein unvergessliches Erlebnis war.
Das 12 h Rennen in Zolder war auch ganz toll! Ich bin aber auch ohne große Erwartungen an den Start gegangen und hab mir gedacht: Mal sehen, wie weit ich komme. Und dann lief es richtig gut. Außerdem sind die Belgier so freundlich und so radsportverrückt! Die Stimmung war top. Die Rennstrecke liegt mitten im Nichts. Die Belgier kamen einfach mit Kind und Kegel, da wurde der Grill angeschmissen die Musik aufgedreht und die Fahrer wurden bis zur letzten Minute gefeiert!

Das GCC Rennen in Schleiz. Eine kleine aber feine Veranstaltung. Wahrscheinlich aufgrund der Entfernung, eine geringere Teilnehmerzahl aber gerade das macht das ganze Rennen so entspannt!

Welche Rennen haben dir gar nicht gefallen? Warum?
Das  GCC Rennen in Bochum. Der Stadtkurs der  seit 2013 gefahren wird, gefällt mir gar nicht. Kein Vergleich zur wirklich schönen alten Strecke. Ich habe schon beim Warmfahren gemerkt, dass ich extrem schwere Beine habe! Es war einfach nicht mein Tag und so war das Rennen vom ersten bis zum letzten Kilometer ein Kampf zwischen Kopf und Beinen. Eins der Rennen, in denen ich mir gedacht habe, ich verkaufe mein Rad und spiele lieber Hallenhalma ;-)

Was ist für dich der Reiz, neben dem Alltagsleben, an diesen Rennen teilzunehmen?
An erster Stelle steht der Spaß am Radsport und durch Training, das gewünschte Ziel zu erreichen.

Gibt es Dinge, die dir grundsätzlich nicht gefallen bei den Rennen? 
Die Veranstaltungen sind fast alle gut organisiert und es gibt kaum was zu meckern.
Es sind meistens übermotivierte oder unerfahrene Teilnehmer, die einem das Rennen schwer machen können.

Deine Saison 2016:

Planst du zur Saisonvorbereitung 2016 ein Trainingslager? Wo?
Ganz klar Mallorca.

An welchen Rennen möchtest du in 2016 teilnehmen? Sind da „neue“ Rennen bei, wo du noch nicht gestartet bist?
2016 möchte ich gerne beim 24 Stunden Solo in Kehlheim starten, da war ich noch nicht. Der Rest, der auf dem Programm steht, ist nicht neu. Wobei ich mir gerne noch ein Highlight für die nächste Saison aussuchen möchte. Aber erst in den nächsten Wochen oder Monaten. Samstag war das letzte Rennen der Saison – das Rennrad und ich brauchen jetzt ein bisschen Abstand voneinander ;)

Hast du einen „Rennrad-Traum“? Welche Sachen möchtest du unbedingt noch mal mit dem Rennrad machen/erleben?
Hol dir schon mal Chips und Cola ;-) Meine „BIKE-TO-DO“ Liste ist endlos lang! Aber eigentlich sind die Träume gar nicht so groß:

  • Transalp
  • Endura Alpen-Traum
  • Peakbreak
  • Glocknerkönig
  • Dreiländergiro
  • Vätternrundfahrt
  • Und als ganz großen Traum: Tortour Mallorca

 


Ruediger-KunzeRüdiger Kunze (36)

Aus welcher Stadt (Region) kommst du?
München

Was ist deine Lieblings-Trainingsstrecke?
Zum Walchensee hoch über Kochel und Bad Tölz zurück. Mit 150 km lang genug für die Ausdauer, nicht zu wellig und gut, um Druck zu machen.

Deine Saison 2015:

Wie viel km bist du dieses Jahr Rennrad gefahren?
8.000

An wie viel Rennen/Radmarathons hast du teilgenommen?
Einem offiziellem und 6 inoffiziellen

Welche Rennen haben dir am besten gefallen? Warum?
Wendelsteinrundfahrt, weil super Organisation und sehr schöne Strecke.

Welche Rennen haben dir gar nicht gefallen? Warum?
Arlberg Giro. Eigentlich ein tolles Rennen, aber 6:00 Uhr Startzeit war mir einfach zu blöd.

Anzeige

Was ist für dich der Reiz, neben dem Alltagsleben, an diesen Rennen teilzunehmen?
Die Geschwindigkeit und der sportliche Leistungsvergleich, aber auch die Sucht nach dem Adrenalinstoß, wenn man ins Ziel einfährt und die Zuschauer jubeln.

Gibt es Dinge, die dir grundsätzlich nicht gefallen bei den Rennen?
Dass es in Bayern einfach zu wenig Rennen gibt, dank der Auflagen der Landesregierung.

Deine Saison 2016:

Planst du zur Saisonvorbereitung 2016 ein Trainingslager? Wo?
Wie in 2015 ein Höhentrainingslager in den französischen Alpen: 700 km bei ca. 17.000 hm.

An welchen Rennen möchtest du in 2016 teilnehmen? Sind da „neue“ Rennen bei, wo du noch nicht gestartet bist?
Colnago Giro, Dolo und Highländer. Evtl. Velothon in Berlin. Die ersten drei wären neu für mich und den Velothon würde ich fahren wollen, weil er so schön schnell ist und flach. Bin ja eigentlich keine Bergziege. Trotzdem versuch ich mal einen Doloplatz zu bekommen. Einfach wegen des Feelings ;)

Hast du einen „Rennrad-Traum“? Welche Sachen möchtest du unbedingt noch mal mit dem Rennrad machen/erleben?
Nachdem ich in 2015 die berühmtesten Berge der Tour gefahren bin, habe ich Blut geleckt und liebäugele mit den Pyrenäenklassikern. Allerdings wäre so eine Asienreise mit dem Rad auch mal was. Auf der Liste steht aber auch eine Toskana-Tour – irgendwann mal ;-)


 

Martin-LehnertMartin Lehnert, VfB Hallbergmoos

Aus welcher Stadt (Region) kommst du?
Neufahrn bei Freising

Was ist deine Lieblings-Trainingsstrecke?
Hallbergmoos – Siegenburger Bräuhaus

Deine Saison 2015:

Wie viel km bist du dieses Jahr Rennrad gefahren?
6.000 km

An wie viel Rennen/Radmarathons hast du teilgenommen?
2x Marathon, 2x Lizenzrennen (Aichach und Burggen)

Welche Rennen haben dir am besten gefallen? Warum?
Hm, Mondsee-Radmarathon und Eddy Merckx. Die Rennen sind schön und die Vorabende famos!

Welche Rennen haben dir gar nicht gefallen? Warum?
Fette Reifen Rennen Velden (Berg für 5-Jährige mit BMX zu steil/anspruchsvoll)

Was ist für dich der Reiz, neben dem Alltagsleben, an diesen Rennen teilzunehmen?
Das frage ich mich ab Puls 175 auch immer. Aber Radlfreunde treffen und ein schönes Wochenende zu haben: Einfach nur super!

Gibt es Dinge, die dir grundsätzlich nicht gefallen bei den Rennen?

  • Die Marathons starten immer viel zu früh!
  • Leute, die am Vorabend in etwa so jammern: “Hatte grade drei Wochen Grippe, Magenverstimmung, Fußschmerzen etc. Und deshalb wird´s wohl morgen nicht so gut laufen.”
  • Stories von “Heldenleistungen” aus vergangenen Rennen
  • Regen und Schnee

Deine Saison 2016:

Planst du zur Saisonvorbereitung 2016 ein Trainingslager? Wo?
Mallorca

An welchen Rennen möchtest du in 2016 teilnehmen? Sind da „neue“ Rennen bei, wo du noch nicht gestartet bist?
Aichach, Burggen, Velden, Mondsee Radmarathon, Amade und Eddy Merckx

Hast du einen „Rennrad-Traum“? Welche Sachen möchtest du unbedingt noch mal mit dem Rennrad machen/erleben?

  • München-Riva Single Push
  • Eine kulinarische Tour durch Italien (drei Wochen): Jeden Tag eine anspruchsvolle Tour und abends viel essen und trinken!
  • Einmal am Berg so zu attackieren zu können, dass niemand mehr mitkommt!

Das könnte Dir auch gefallen:

1 comment

gripmaster 9. Oktober 2015 - 0:58

Coole idee, kurzweilige Lektüre und interessante Antworten!

Reply

Leave a Comment