Home » Kategorien » Tipps & Tests » 8 Dinge, die du über die neuen Reboots Go Lite wissen solltest!

8 Dinge, die du über die neuen Reboots Go Lite wissen solltest!

by Daniel

[Anzeige] Reboots: Regeneration für zu Hause durch Druckwellenmassage mit Pants oder Boots.

In unserem ausführlichen Testbericht über Reboots beschreibt Bianca (Top 3 beim Ötzi) wie Reboots Recovery genau funktioniert und was es bringt. 

Im Dezember 2021 brachte der Hersteller ein weiteres Produkt auf den Markt: Reboots Go Lite. Dadurch hat sich die Produktpalette um ein zusätzliches Modell erweitert.

Wir haben für euch die 8 wichtigsten Dinge zu den neuen Reboots Go Lite zusammengefasst und uns außerdem mit Toni Bittner-De Grandi, Head of Product Mangagement, zu dem neuen Produkt unterhalten. 

Reboots Go Lite App
Neues Feature: die App

8 wichtige Facts zu den neuen Reboots Go Lite

  1. In dem neuen Reboots Go Lite vereinen sich drei Vorteile der bestehenden Modelle: Mobilität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Leistungsfähigkeit mit hohem Druck. 
  2. Reboots Go Lite ist erstmalig mit einer App kompatibel. Derzeit gibt es die App nur für Apple. Ab April 2022 sollte die App für Android verfügbar sein. Über die App kann die Regenerationsmassage organisiert und gesteuert werden. 
  3. Neben Reboots Go Lite bietet Reboots weitere Produkttypen an. Für wen welches Gerät das Beste ist, hängt ganz vom Anwender ab. Deshalb bietet Reboots einen Produktvergleich auf ihrer Webseite und darüber hinaus noch einen persönlichen Support bei Fragen. 
  4. Reboots Go Lite ist ein mobiles Gerät. Das bedeutet, dass es während der Anwendung mit einem Akku arbeitet. Gemeinsam mit den dazu passenden Boots kann man es sehr einfach in einem Beutel verstauen und somit sehr leicht ins Trainingslager oder zu Wettkämpfen mitnehmen. 
  5. Den größten Effekt erzielt man unmittelbar nach dem Training, im sogenannten „Open Window“. Das sind 30-60 Minuten nach der körperlichen Belastung. In dieser Zeit entspannen sich die Beine in den Reboots und der Stoffwechsel wird dabei unterstützt das Laktat abzutransportieren. 
  6. das Gerät kann außerdem zur Erholung und Entspannung, zum Beispiel an Ruhetagen, oder zum Aufwärmen vor körperlicher Belastung genutzt werden. 
  7. An sich ist die Nutzung simpel: Reinschlüpfen, Knopf drücken und der Rest funktioniert von allein. Wichtig ist, dass man möglichst waagrecht mit ausgesteckten Beinen die Massage durchführt. Der Körper kann aufgerichtet sein. 
  8. Die Reboots Go Lite kosten inklusive Boots 499 Euro und sind über die Webseite des Herstellers erhältlich. 
Reboots Go Lite

FAQs Talk

Wie sich das neue Device unterscheidet, für wen sie besonders geeignet sind und welche Vorteile sie mit sich bringen, haben wir Toni Bittner-De Grandi, Head of Product Management bei Reboots, gefragt. 

Reboots hat im Dezember 2021 die neuen Go Lite gelauncht. Wie unterscheiden sie sich von den anderen Modellen und worauf legt ihr euer Augenmerk?

Mit den Go Lite Recovery Boots haben wir unsere mobile Go-Reihe erweitert und adressieren aufstrebende Sportler mit dem Bedarf nach größter Flexibilität. In dem Go Lite vereinen sich erstmals die drei zentralen Vorzüge unserer Modelle: mobil, günstig und dennoch leistungsfähig mit hohem Druck.

Der mitunter größte Unterschied ist aber die App-Konnektivität. Zusammen mit dem Reboots Go Lite haben wir die erste Version unserer Reboots App gelauncht, über die sich die Regenerationsmassage komfortabel organisieren und steuern lässt.

Welches Produkt ist für welche Anwendungszwecke geeignet?

Unsere Kunden und ihre Bedürfnisse sind sehr individuell. Sportlern der gleichen Sportart ist dadurch nicht automatisch das gleiche Modell zu empfehlen. 

Wir führen aktuell vier Geräte, die in stationäre und mobile Versionen segmentiert werden: 

  1. Reboots One
  2. One Lite
  3. Go
  4. Neu: Go Lite

Neben den unterschiedlichen Steuergeräten, kann darüber hinaus zwischen Arm Cuffs, Boots und Pants gewählt werden. Die Recovery Pants massieren zusätzlich alle wichtigen Muskeln im Hüft- und Po-Bereich und im unteren Rücken.

Unsere stationären Modelle zeichnen sich durch ihre hohe Anzahl der Kammern aus, die eine besonders gleitende und effektive Massage ermöglichen. 

Reboots One hat acht Kompressionskammern und Reboots One Lite hat sechs Kompressionskammern. Beide Devices sind neben den Boots auch mit den Pants kombinierbar. 

Die Modelle der One-Reihe besitzen keinen Akku und sind somit eher für die Anwendung Zuhause entwickelt, da sie während des Betriebs mit einer Steckdose verbunden sein müssen.

Reboots Go hat sechs Kammern und ist ebenfalls mit den Boots und den Pants kombinierbar. Die Boots des neuen Go Lite haben vier Kammern und einen reduzierten Kompressionsdruck von 180 mmHg statt 240 mmHg bei Reboots One, One Lite und Go. 

Die geringere Druckleistung hat aber keinerlei Auswirkungen auf die Effektivität der Massage. 

Die mobilen Reboots Modelle „Go“ zeichnen sich durch ihren Akkubetrieb und die daraus resultierende Ortsunabhängigkeit aus. 

Das smarte Reboots Go Lite ist zudem kleiner, leichter und leiser als alle vergleichbaren Geräte, die es aktuell auf dem Markt gibt. Außerdem lässt es sich erstmals mit der neuen Reboots App bedienen.

Was sollte ich bei der Wahl des passenden Modells berücksichtigen?

Eines unserer Ziele bei Reboots ist es, jedem Sportler aus jeder erdenklichen Sportart – sei es Profi-, Amateur-, oder Hobbysportler – die beste Regeneration zu ermöglichen. 

Dies ist mit einigen Hürden verbunden, da die meisten Sportler sehr unterschiedliche Startpositionen haben: Verschiedene Sportarten, Sportlevel und Lebensstile. 

Durch unser aktuelles Portfolio und dem Launch des Go Lite sind wir jedoch bereits gut aufgestellt, um jedem ein passendes Produkt zur Verfügung zu stellen. 

Unser Bestreben ist es aber, den Sportlern die bestmögliche Regeneration zu bieten, weshalb wir natürlich darauf aus sind, unser Portfolio stetig zu erweitern und zu verbessern.

Anzeige

Für viele unserer Kunden ist die Produktwahl schwer. 

Um diese zu erleichtern, stellen wir auf unserer Website ausführliche Informationen zu unseren Produkten und dem Thema Regeneration bereit. 

Ein großer Fokus liegt auf unserem Kundenservice…

Im Gespräch mit unseren Kundenberatern wird darauf eingegangen, was die Ziele des Sportlers sind, wie hoch die Trainingsbelastung und -intensität ist, wo derjenige regeneriert, ob er mobil bleiben muss, und vieles mehr.

Anhand dieser abgefragten Informationen können wir unserem Kunden das für seine Bedürfnisse passende Produkte vorschlagen und ihn so bestmöglich bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Dies ist natürlich aber ohne Gewähr. 

5 Schritte zum Wunschgewicht
In 5 Schritten zum Wunschgewicht – hier der Link zu unserem GRATIS Download!

Wie lange dauerte die Entwicklung der neuen Go Lite?

Wir unterscheiden hier zwischen der Hardware- und Software-Entwicklung.

Die Hardware-Entwicklung dauerte in Summe ein knappes Jahr. Die Entwicklung der App gelang uns in ca. 5 Monaten. Beide Entwicklungsprojekte waren so organisiert, dass sie vor dem Launch sämtliche Sicherheits- und Anwendertests erfolgreich bestanden hatten und gemeinsam den Markt betraten. 

Was sollte ich bei der Anwendung beachten und welche Tipps habt ihr?

An sich ist die Nutzung simpel: Reinschlüpfen, Knopf drücken und der Rest funktioniert von allein. 

Das Wichtigste, auf das bei der Reboots-Anwendung geachtet werden sollte, ist der korrekte Anschluss der Schläuche an den Boots oder Pants.

Die Druckwelle sollte sich immer von den Füßen hoch zur Hüfte bewegen, um den Abtransport von Stoffwechselzwischenprodukten, u.a. Laktat, zu fördern. Diese Fehlerquelle haben wir bei unseren neuen Reboots Go Lite bereits bestmöglich beseitigt, indem wir einen verpolungssicheren Stecker verbaut haben. 

SpeedVille Coach Anton erklärt Laktat von A-Z

Aktuell sind die Go Lite mit einer App bei Apple kompatibel. Ab wann gibt es eine passende App für Android?

Die App wird es voraussichtlich ab April 2022 auch für Android geben.

Wie beschreibst du den Mehrwert in einem Satz?

Mit Reboots verschaffen sich Athleten einen Wettbewerbsvorteil, mit dessen Hilfe sie ihre maximale Leistungsfähigkeit nach harten Sporteinheiten oder Wettkämpfen schneller wieder erreichen können.

Was sollten wir noch über euch wissen?

Hinter dem Ganzen steckt ein Team, das genauso ehrgeizig ist, wie die Sportler mit denen wir kooperieren.

Wir arbeiten ununterbrochen daran unsere Produkte zu optimieren, unseren Service noch besser zu machen und Sportler auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, ihre sportlichen Ziele zu erreichen.

Für das Jahr 2022 stehen bereits große Neuigkeiten in den Startlöchern, es lohnt sich also unseren Weg weiter zu verfolgen!

Vielen Dank!

>> mehr Infos & Details direkt beim Hersteller (Link)

Fotos: Herstellerfotos

Das könnte Dir auch gefallen: