Home » Kategorien » Sonstiges » Unsere Tipprunde zum Giro d’Italia: Wer hat das richtige Näschen?

Unsere Tipprunde zum Giro d’Italia: Wer hat das richtige Näschen?

by Daniel

Liège–Bastogne–Liège 2021, der letzte Kilometer.

5 Fahrer haben sich im Rennverlauf durchsetzen können und durchfahren die Flamme Rouge.

Julian Alaphilippe ist unter ihnen und die Kommentatoren richten ihren ganzen Fokus auf diesen Fahrer. Wer soll ihn schon schlagen?

Auf dem Papier spritziger als Alejandro Valverde, erfahrener als Tadej Pogačar und durch die imponierende Fahrweise in den vergangenen Rennen der klare Favorit dieser elitären Gruppe.

Mitfiebern und virtuelle Punkte sammeln!

Canyon Bike von Alejandro Valverde
Per Tipprunde fiebert man noch enger mit

Der Sprint wird angezogen, Alejandro Valverde fährt von vorne, doch Julian Alaphilippe schafft es vorbei zu fahren.

Für einen Moment läuft alles wie vorhergesagt.

Innerlich bereitet man sich schon auf die Jubelpose und die wilden Grimassen Alaphilippe`s vor. Auf den letzten Meter schafft jedoch Tadej Pogačar sich noch vorbei zu schieben und gewinnt das Monument.

Wenn jemand genau dieses Ergebnis vorhergesagt hat, Respekt! 

Für alle, die sich gerade eben angesprochen gefühlt haben und in aller Regelmäßigkeit auf der Feierabendrunde die nächsten Rennen, inklusive Gewinner, durchdiskutieren, für euch haben wir etwas richtig Cooles! 


Tipprunde zum Giro d’Italia – in 1 min. erklärt!

Von Laurin Krohn (@krohnlaurin)

Hier kannst du dich bis 8.5. bei unserer Tipprunde anmelden (hier klicken!)

Mit Scorito sind für den Giro d’Italia 2021 eine Kooperation eingegangen, in der ihr euer Radsportwissen in der Rolle des Teammanagers zeigen könnt! 

Was ist Scorito?

Scorito ist ein aus den Niederlanden stammenden Fantasy Cycling Manager. Das Prinzip ist ähnlich wie die klassische Tipprunde mit den Freunden bei Fußballweltmeisterschaften. Wer früher gerne mal Comunio gespielt hat, weiß worum es geht.

Nur eben radsportspezifisch aufgebaut.

Wie das Spiel funktioniert, erkläre ich kurz im nachfolgenden Abschnitt bzw. obigem Video.

So funktioniert die Tipprunde!

Beim Fantasy-Cycling für den Giro d’italia erhält jeder Teilnehmer ein Budget, mit dem er ein Team aus 20 Fahrern zusammenstellt.

Aus jedem realen Team können maximal 4 Fahrer gewählt werden.

Vor jeder Etappe nominiert man nun 9 Fahrer für die Etappe und bestimmt aus diesen 9 Fahrern einen Kapitän, der die doppelte Punktzahl seiner Etappenpunkte erhält.

Zum Beispiel: Wer Ganna gekauft hat, wird ihn für ein Zeitfahren vermutlich einsetzen. Die Wahrscheinlichkeit, dass er weit vorne landet, ist hoch, so dass er als Kapitän eine gute Wahl wäre.

Bei einer Bergankunft würde man ihn eher nicht aufstellen, da sollte man auf seine Kletterer und Klassementfahrer setzen.

Man hat Buchmann und er muss attackieren, um in der Gesamtwertung noch Chancen zu haben? Dann ist er vielleicht der richtige Kapitän!

Virtuelle Punkte je nach Performance bei den Etappen

Die Fahrer erhalten mit ihrem Etappenergebnis virtuelle Punkte – dafür müssen sie einerseits aufgestellt werden und andererseits unter den Top 20 landen.

Anzeige

Fahrer erhalten ebenfalls Punkte, wenn sie nach der Etappe in den Top 5 einer Wertung liegen (die üblichen Trikots).

Teampunkte gibt es auch noch – gewinnt ein reales Teammitglied die Etappe oder wenn ein reales Teammitglied in einer Wertung führt, erhält der aufgestellte Fahrer Punkte.

Zum Beispiel: Man stellt Schachmann von BORA für eine Bergetappe auf, weil man sich von ihm eine Flucht erwartet.

Er wird zwar doch nur 50., aber Buchmann gewinnt die Etappe; dann erhält Schachmann ebenfalls Punkte; Buchmann wird dadurch Dritter in der Bergwertung, dafür bekommt Schachmann auch Punkte.

Überlege dir eine smarte Strategie…
…mit dem du die besten Fahrer (bei limitiertem Budget) im Team hast!

Also – taktisch aufstellen und schauen, was die Etappe bringen könnte!

Nach Abschluss des Giro`s können dann noch alle Fahrer aus dem Team Punkte erhalten, sofern sie die Rundfahrt beendet haben.

Auch hier sind es wieder individuelle Punkte (wie der Fahrer in den einzelnen Wertungen abgeschnitten hat – Top 20 Klassement, Top 10 Punkte, Top 5 Bergwertung und Top 5 Nachwuchswertung) sowie Teampunkte, wenn ein reales Teammitglied eine Wertung gewinnt.

Es bleibt also spannend bis zuletzt und auf der letzten Etappe kann sich alles entscheiden!

Deadline für deine Anmeldung ist der 8.5.21

Deadlines sind auch wichtig – die erste ist die Teamerstellung und Etappenaufstellung für die erste Etappe: Dies ist der 8. Mai 2021, wenn die Rundfahrt in Turin mit dem Zeitfahren startet.

Die weiteren Deadlines sind für die Etappenaufstellungen – Start der Etappe = Deadline für die Aufstellung.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Wir freuen uns jedenfalls sehr über die Partnerschaft und sind gespannt, wer sportliche Höchstleistungen einzelner Fahrer vorhersagen kann und sich somit am Ende der der wöchigen Rundfahrt als sportlicher Leiter qualifiziert :-)

>> Hier der Link zur GRATIS Anmeldung für unsere Tipprunde (hier klicken!)

Wichtige Information: Alles unverbindlich und kostenlos! Es entstehen keine Abofallen und dadurch, dass alles fiktiv ist, ist es auch kein Glücksspiel!

Hinweis: Es werden keine Gewinne (materiell, immateriell, monetär) ausgeschüttet, es zählt der reine Spielspaß.

Sollten Fragen zum Spiel selbst aufkommen, wende dich bitte an unsere FB-Community oder direkt an Scorito, wenn du angemeldet bist! 

Wir sehen uns in der Tipprunde!

Foto: Pixabay, Scorito Screenshots

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: