Home » Magazin » Interview-Sessions #003: Michael Gogl (Tinkoff), Thomas Ullrich und Bernhard Spieslehner (Soigneur BORA ARGON 18)

Interview-Sessions #003:
Michael Gogl (Tinkoff), Thomas Ullrich und Bernhard Spieslehner (Soigneur BORA ARGON 18)

by Daniel

NEU & GRATIS: Was für eine grandiose Vorstellung von Peter Sagan (Tinkoff) bei der Flandernrundfahrt 2016! Einer, der ihm dort zum Sieg verholfen hat, ist der junge Österreicher Michael Gogl: Letztes Jahr fuhr der 22-jährige noch für einen Drittligisten, dieses Jahr schon an der Seite von Peter Sagan, Alberto Contador und Co. in der World-Tour – was für eine Karriere! Weitere Interviewgäste in den “INTERVIEW SESSIONS” #003 sind Thomas Ullrich, Bruder des einzigen deutschen Tour-de-France-Siegers Jan Ullrich sowie der Soigneur und Physiotherapeut bei BORA ARGON 18: Bernhard Spieslehner. 

Michael Gogl – Tinkoff

In der aktuellen Ausgabe der INTERVIEW SESSIONS hatte ich wieder die Chance, drei überaus interessante Menschen aus der Welt des Radsports kennenzulernen: Michael Gogl (Tinkoff), Thomas Ullrich sowie der Soigneur und Physiotherapeut bei BORA ARGON 18: Bernard Spieslehner. Ein sehr interessanter Mix wie ich finde…

Ganz herzlich möchte ich mich bei Patrick Säly für die wahnsinnig guten Fotos bedanken – überzeugt Euch selbst ;-)

Das Magazin kommt als PDF und sollte auf jedem Rechner zu lesen sein. Ich empfehle Euch, die PDF-Datei auf den Rechner herunterzuladen (10 MB), dann liest es sich am “flüssigsten”. Du hast noch ein 56k-Modem? ;-) Alternativ kann das Magazin auch niedriger aufgelöst heruntergeladen werden (6,7 MB; zum Magazin).

Viel Spaß beim Lesen!

Anzeige

Button

Inhalt dieser Ausgabe:

Michael Gogl – Tinkoff

«Ich fahre ja jetzt nicht mit irgendwem da, ich fahre für den aktuellen Weltmeister.»

Michael-Gogl

  • was für eine steile Karriere: Michael Gogl ist 22 Jahre jung und lebt den Traum eines jeden Radsportlers. Im letzten Jahr fuhr der Österreicher noch im Continentalbereich in der dritten Liga – dieses Jahr schon an Seite von Peter Sagan, Alberto Contador und Co. für Tinkoff – eins der glamourösesten Teams der World-Tour
  • gespannt war ich drauf zu erfahren, wie es sich anfühlt in einem der besten Profiteams zu fahren
  • was würden die Unterschiede zum Conti-Bereich sein?
  • ist es noch ein romantischer Traum oder mittlerweile schon Alltag?
  • wie geht Michael mit der Situation um, dass sich am Ende seiner ersten Profisaison, der Sponsor – Oleg Tinkow – zurückziehen wird?
  • >> ZUM INTERVIEW

Thomas Ullrich

«Du trägst den gleichen Namen und alle kennen Dich – da entsteht schon ein gewaltiger Erfolgsdruck.»

thomas-ullrich

  • Thomas Ullrich gehörte zu den größten Talenten seiner Zeit
  • verletzungsbedingt musste Thomas Anfang 20 den Radsport – die Liebe seines Lebens – aufgeben
  • in einem sehr tiefgründigen Gespräch ging ich u.a. der Frage nach, wie es für ihn war, der Bruder eines Nationalhelden zu sein – in guten wie in schlechten Zeiten
  • wie schaffte er es, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln, wenn man immer nur als der kleine Bruder von … wahrgenommen wird?
  • Thomas spricht über seine Erfolgsformel und was wahre Ausdauer bedeutet
  • >> ZUM INTERVIEW

Bernhard Spieslehner – BORA ARGON 18

«Man kann so eine Massagebank auch ganz gut mit einem sportlichen Beichtstuhl vergleichen.»

bernhard-spieslehner

  • Bernhard ist Soigneur & Physiotherapeut bei BORA ARGON 18, der österreichischen Nationalmannschaft und dem Tirol Cycling Team
  • wenn einer die Geheimnisse, und sicherlich auch die Macken, der Radprofis kennt, dann Bernhard
  • Bernhard gewährt uns einen sehr interessanten Blick hinter die Kulissen des Profiteams BORA ARGON 18
  • passend zur aktuellen Klassikersaison verrät er uns, warum die Flandernrundfahrt sein Lieblingsrennen ist
  • >> ZUM INTERVIEW

Exklusiver Gratis-Download

Das könnte Dir auch gefallen: