Home » Kategorien » Sonstiges » Wie sich Buycycle (neuer Marktplatz für gebrauchte Rennräder) gegen Ebay & Co. durchsetzen will!

Wie sich Buycycle (neuer Marktplatz für gebrauchte Rennräder) gegen Ebay & Co. durchsetzen will!

by Daniel

Ein Gastbeitrag von Florian Senoner

Rennräder online zu verkaufen oder kaufen kann eine echte Herausforderung sein, besonders auf dem Gebrauchtmarkt.

Ebay Kleinanzeigen beispielsweise wartet hin und wieder mit skurrilen Geschichten als mit einfachem und sicherem Ablauf auf:

  • zahlreiche Nachfragen für bereits im Freitextfeld beschriebene Details
  • unangebrachte Kommentare
  • und keinerlei Gewährleistung (!!)

Basierend auf eigenen Erfahrungen mit Ebay und Co. sowie einer tiefen Leidenschaft für das Rennradfahren, haben sich Anfang 2021 drei Münchner Freunde zum Ziel gesetzt, mit buycycle den Gebrauchtmarkt für Rennräder zu professionalisieren.

buycycle
die 3 Gründer von buycycle

Ziel: bessere Alternative zu Ebay & Co. – speziell für Rennräder

Darüber hinaus möchten sie durch die Fokussierung auf gebrauchte Rennräder die Ressourcenintensität der Branche verringern, was allen voran über eine Verlängerung der Nutzungsdauer gelingt.

In dem der Verkauf kostenlos und so einfach wie möglich gestaltet wird, wird die Hemmschwelle für den Verkauf gesenkt und KäuferInnen wird eine kostengünstige Alternative zum Neukauf geboten.

Zudem werden Radsportler auf diversen Kanälen für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert.

Übergeordnet geht es buycycle darum, gemäß dem Motto „Share the joy of riding, endlessly“ mehr Männern und Frauen den Rennradsport zugänglich zu machen und die Gemeinschaft besser zu vernetzen. 

Bucycle auf einen Blick

Wie möchte buycycle das erreichen:

  1. Die 35.000 Modelle umfassende Datenbank vereinfacht die Anzeigenerstellung und generiert standardisierte und vergleichbare Angebote
  2. Unterstützung bei Verpackung und Versand macht Verkauf und Kauf auf buycycle ortsunabhängig
  3. Sichere Bezahlung garantiert, dass das Geld einerseits zur Verfügung steht und anderseits auch an der richtigen Stelle und nach Übergabe des Rades auch ankommt
  4. Der Käuferschutz inklusive Rückgaberecht machen die Kaufentscheidung einfacher und vermeiden böse Überraschungen
  5. Zusätzliche Premiumservices wie eine Prüfung des Rades von ausgebildeten Zweiradmechanikern oder die Möglichkeit einer Testwoche sind flexibel buchbar

Die Website ist unterteilt in zwei Bereiche: Verkaufen und Kaufen. Was beide Bereiche gemeinsam haben ist die Übersichtlichkeit.

Verkaufen & Kaufen bei buycycle

Auf nicht-essenzielle Funktionen wie auch Werbeeinblendung wurde bewusst verzichtet.

Nachrichten können nur über eine öffentliche Kommentarfunktion unterhalb der Verkaufsanzeigen ausgetauscht werden, ansonsten bleibt nur die Möglichkeit von Gegenangeboten, welche sich auf die Eingabe einer Zahl beschränkt. 

Der Verkaufsprozess läuft wie folgt ab

  1. Eingabe von Marke, Modell und Jahr sowie Bestätigung anhand einer Vorlage
  2. Angabe des Zustandes anhand von vier Kategorien (perfekt bis ok)
  3. Unverbindlicher Preisvorschlag und automatische Ergänzung der standardmäßigen Komponenten
  4. Aufnahme von mindestens drei Fotos (Seitenansicht, Kurbel und Cockpit) vereinfacht durch die Nutzung eines QR-Codes
  5. Angabe zusätzlicher Informationen per Drop-down (Größe, Preis, Laufleistung, letzter Service etc.)
  6. Überprüfung oder Anpassung der standardmäßigen Komponenten
  7. Bestätigung der Anzeige und Freigabe durch buycycle

Sobald sich ein Käufer findet, bekommt der Verkäufer einen Link, mit dessen Hilfe er den Verkauf nur noch bestätigen muss.

Anzeige

[Fotostrecke] Kauf/Verkauf

Rad verkaufen
Zustand des Rads
Klassifizierung des Zustands des Rennrads
Komponenten Preisvorschlag
Preisvorschlag für dein Bike
Ansicht des Rads
Wichtig: Lade die relevanten Fotos hoch
Angabe zu deinem Fahrrad
Allgemeine Angaben zu deinem Rennrad/Gravelbike
Überprüfung Komponenten
Komponenten-Übersicht

Verkäufer erhält das Verpackungsmaterial und die Anleitung dafür

Bei Versand erhält dieser das Verpackungsmaterial inklusive eines Verpackungsleitfadens von buycycle, welcher die einzelnen Schritte beschreibt.

Anschließend kann die Abholung durch die Spedition terminiert werden. Das Geld wird freigegeben, sobald das Rad an die Spedition übergeben wurde.

Bei Selbstabholung teilt buycycle die Kontaktdaten, damit Ort und Zeitpunkt der Übergabe vereinbart werden können. Eine Bestätigung von beiden Seiten ist notwendig, um den Prozess abzuschließen. 

Beim Kaufprozess unterstützen zunächst die standardisierten Anzeigen sowie eine Compare-Funktion, mit deren Hilfe mehrere Angebote nebeneinandergestellt werden können.

Käufer Leitfaden hilft bei der Wahl des richtigen Rennrads

Ein Käufer-Leitfaden soll die Auswahl des richtigen Rennrades vereinfachen. Sobald man sich für ein Bike entschieden hat, können zwischen verschiedenen Service-Angeboten ausgewählt werden.

Standardmäßig sind Käuferschutz und Rückgaberecht sowie sichere Bezahlung fix.

Versicherter Versand und Verpackung sowie weitere Premium Angebote wie der professionelle Check oder die „Testwoche“ können modular und gegen Aufpreis bei buycycle dazugebucht werden.

Dadurch können bei günstigeren Rädern die Servicegebühren minimal gehalten werden, während bei hochpreisigen Rennräder kein Wunsch offen bleibt. 

Die Website (siehe Link!) ist seit Anfang Juni online und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Rennradbegeisterte wie auch Einsteiger sind herzlich willkommen :-)

Fotos: buycycle, Screenshots

Anzeige

Das könnte Dir auch gefallen: